Denke ich an die Zukunft sehe ich eine sterbene Welt. Dies ist eine Aussage des Schüler Luca Peters über die Ängste der jungen Gereration.

Friday for future: Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt https://www.mainhattankurier.de/zeitungen/aktuell/webpaper.html

Das wichtigste daraus:

Weltklima ist um 1 Grad gestiegen

Schreckensnachricht aus Lich: 30.000 Ahornbäume müssen gefällt werden

Auch der Stadtwald ist krank, wie viele andere Bäume auch in Frankfurt…

Sturmschäden

Unter der Klimawitterung leiden vor allem Ältere, Kranke oder Schwangere…

Ernteausfälle

Auf 15 Millionen Euro will die Stadt Frankfurt die Summe der Pflege der Grünflächenanlagen aufstocken und wie hoch ist der Zuschußt für uns Menschen?

Hoffen wir, dass die Regierungen Bund, Land, Stadt rechtzeitig aufwachen. Es ist später, als fünf vor zwölf.