Wie wollen wir in Zukunft leben?

FÜR KINDER – FÜR FAMILIEN – FÜR RENTNER – FÜR STUDENTEN – FÜR DIESELFAHRER – FÜR KRANKE – FÜR BLINDE – FÜR BANKER – FÜR RADFAHRER – FÜR LEHRER – FÜR TIERE – FÜR WASSER – FÜR LUFT – FÜR NEUWÄHLER – FÜR WECHSEL-WÄHLER – FÜR KIFFER – FÜR STAMMWÄHLER; FÜR PROTESTLER – FÜR ÄRZTE – FÜR APOTHEKER – FÜR ARBEITSLOSE – FÜR UNTERNEHMER –

FÜR SPORTFANS – FÜR EINTRACHT-FANS – FÜR UMWELT – FÜR BESSER WISSER – FÜR RAUCHER – FÜR WASSER –

FÜR ARME… 

Sind wir von der Politik in Stich gelassen worden?

Lassen Sie uns die große Unzufriedenheit beenden.

Nutzen wir gemeinsam die Chance aus dem Tal der Tränen heraus zu kommen und gestalten wir die Politik mit.

 

Globalisierung und Digitalisierung verändern unsere Lebens- und Arbeitswelt immer stärker. Wer sich auf Neues einlassen will, braucht Zeit zur Besinnung. Noch 21 Tage können Sie bis zu Ihrer Entscheidung zur Landtagswahl Hessen nutzen. So oder So? 

Wahlen allein machen noch keine Demokratie“. In wenigen Worten brachte es Barack Obama 2009 auf den Punkt. Auch Deutschland und Europa befinden sich in einem kontinuierlichen Wandlungsprozess der politischen Partizipation und der gesellschaftlichen Teilhabe. An Ideen mangelt es nicht: Von Volksentscheiden, Bürgerbegehren, Online-Petitionen bis hin zum bürgerschaftlichen Engagement bietet sich den Menschen eine Bandbreite verschiedener Beteiligungsformen, denen durch die Digitalisierung ein weiteres Werkzeug zur Hand geht.

Dem entgegen steht der Begriff der Politikverdrossenheit, nach dem die Bürger nicht mehr das Gefühl hätten, Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen zu können. Schlimmer noch: Ganzen Milieus, einer großen Anzahl unserer Mitbürger, bleibt die gesellschaftliche Teilhabe verwehrt. Sie nehmen nicht mehr aktiv am politischen, kulturellen und sozialen Leben teil. Was ist notwendig, um den respektvollen Diskurs mit Leben zu füllen? Wie kann man als Einzelner unsere Gesellschaft mitgestalten? Welche Faktoren ermöglichen, welche Faktoren behindern gesellschaftliche Teilhabe? Braucht es heute überhaupt noch Tugenden wie Respekt und bürgerschaftliches Engagement?

Wenn Sie sich im Wahlkreis 35 Frankfurt II für einen politischen Wandel entscheiden,

dann bin ich Ihr Kandidat dem man Vertrauen kann!

Erststimme  Karlheinz Grabmann

Zweitstimme FREIE WÄHLER