Mit meinen Entscheidungen kann ich gut Leben..

Ich möchte mit den Bürger*innen etwas bewegen, damit wir in Hessen eine Mitbestimmung bekommen. Diese haben wir noch nicht!

Die Selbstgefälligkeit der Landesregierung kann man überall spüren. Beim Bürger*innen kommt nichts an. Die Direktkandidaten die uns im Landtag vertreten, kennt keiner! Die Entscheidungsträger einer Stadtregierung schiebt Versagen auf die Landesregierung und umgekehrt. Dies wird sehr deutlich bei Leerständen von Wohnungen z.B. in Frankfurt. Jeder schiebt es auf den anderen. Bauen, bauen, bauen soll Wachstum aufzeigen. Wieviel bezahlbarer Wohnraum entsteht?  Dabei ist eine weitere Versiegelung von Fläche für unser Klima nicht mehr zu akzeptieren. Hier im Blog können Sie unter der Kategorie Baustopp in Frankfurt viele Entscheidungshilfen für sich entnehmen.

Für 200 Mio bauen wir die neue Altstadt Frankfurt, an eine Taubenplage hat man nicht gedacht. Wir bauen Zäune für Nilgänse, wie blöd sind wir eigentlich in unseren politischen Entscheidungen? Lebenserfahrung scheinen hier nicht vorhanden zu sein.

Mit den Entscheidungen der Bundes- Landes- und Stadtregierungen tue ich mich seit einigen Jahren sehr schwer. Warum?

Weil Sie Entscheidungen treffen, die uns Menschen nicht gut tun. Das gilt auch für den politischen Rest der Welt.

Schlimme finde ich es, dass wir seit Jahrzehnten belogen werden! In späteren Blogbeiträge werde ich noch gezielt darauf eingehen.

Noch schlimmer finde ich es, dass wir täglich manipuliert und wie Marionetten funktionieren.

Es ginge auch anders und besser. Wieso treffen wir Menschen Entscheidungen die uns nicht helfen? Protestwahl der AfD, Wahlenthaltung bringen uns nicht weiter. Wir brauchen die Kompetenz der Bürger*innen und das Engagement.

Ich arbeite daran für mich selbst und informiere die Menschen im Wahlkreis und hoffe auf Gleichgesinnte.

Nur TUN muss es jeder freiwillig und selbst.

In Frankfurt freut man sich schon auf die kostenlose Kita. Dies war die Forderung der FREIEN WÄHLER schon 2014 im Kommunalkampf.  Es kam immer die Frage auf, wer soll das bezahlen.  Hier hat man wissentliche die Menschen falsch informiert. Hessen war schon immer Geberland und hat die kostenfreien Kitaplätze in Rheinland-Pfalz finanziert. Aber auch das wollte keiner hören. Wir brauchen in allen Bereichen der Betreuung mehr und gut bezahltes Personal. Zusagen sollten eingehalten werden!

Jetzt rühmt sich OB Peter Feldmann und die Landes SPD damit.

Und jetzt kommt der Hammer: die freien Kita-Plätze sind für die Stadt Frankfurt ein Plus-Geschäft. 11,1 Millionen Euro Zusatzgeld vom Land. Den stehen enthaltene Elternentgelte von 7,2 Mio Euro gegenüber. 2019 sind es 27,8  Landes-Millionen, versus 18,1 Mio Entgelt-Verlust.

Eine Frage ist noch offen, was passiert mit der Ganztagsbetreuung unter 3 Jahren. Werden diese Eltern jetzt zur Kasse gebeten?

Ich bin für eine kostenfreie Betreuung und Bildung sowie Weiterbildung lebenslang. Ich denke wir rühmen uns immer als Sozialstaat, dann sollten wir es auch wirklich sein.

In allen Themenfelder hagelt es massive Kritik z.B. an Parteienfinanzierung von derzeit 165 Mio auf 190 Mio. Es besteht keinerlei Grund, die staatlichen Zuschüsse anzuheben, den Steuerzahler bluten zu lassen und ernsthafte Steuerentlastungen auf die lange Bank zu schieben.

Selbstbedienung – nein danke!

Diesel-Skandal auch eine große Lüge.

Für alles brauchen unsere Politiker Studien, sie scheinen vom Leben keine Ahnung zu haben. Regierung zahlte 250 Mio für externe Berater in den letzten 5 Jahren. Grund die gestiegene Komplexität.

Warum machen wir unser Leben nicht einfacher und gesünder?

Meine Forderung: Grundeinkommen und weg mit den Pillen!

Die SPD analysiert ihr eigenes Scheitern bei der Bundestagswahl. Eine „Volkspartei ohne Volk“

Oder aktuell der Machtkampf zwischen Seehofer und Merkel innerhalb und außerhalb der Parteien.

Wahlschecks scheinen auch ein manipultiertes Ränke-Spiel zu sein. Es werden immer nur 6 Parteien aufgezeigt, die nichts verändern.

Von den Wahlbeteiligungsabsichten gibt es keine Wahlscheck-Angaben.

Unser Bildungssystem ist einfach nur schlecht. 16 Länder und überall anders. 48.000 Schüler verlassen jedes Jahr die Schule ohne Abschluss. Keine Perspektive, keine Arbeit, Armut. Wir müssen uns auch hier neu erfinden!

Kommen wir nochmals auf Fußball zu sprechen. Unmoralisches Verhalten und unmoralische Gehälter.

Toni Kroos 28 Jahre Bruttogehalt 20,7 Mio. Marktwert 80 Mio,

Mesut Özil 29 Jahre Bruttogehalt 20,5 Mio Marktwert 50 Mio

Leon Goretzka 23 Jahre Bruttogehalt 10 Mio Marktwert 40 Mio.

Beispiele aus anderen Sportarten erspare ich mir.

Hier wären Obergrenzen angebracht!

Erkläre bitte einem Kind warum es in Armut leben muss. Ein Rentenanspruch von ca. 2.000 Euro bei 45 Jahren und einen dauerhaften Einkommen von 4.500 Euro notwendig ist und und und…

Oder – warum ist in jeder Mahlzeit Gift drin?

Die Selbstzerstörung muss aufhören!