Foto Quelle BUND

Lieber Herr Grabmann,

wir waren bunt, wir waren laut, wir waren 33.000! So viele engagierte Menschen aus ganz Deutschland und Europa sind am Samstag mit uns für eine andere Agrarpolitik auf die Straße gegangen. Bei der 8. „Wir haben es satt“-Demo in Berlin haben viele von Ihnen mit uns für eine bäuerlich-ökologische Landwirtschaft demonstriert: Es muss endlich Schluss sein mit der Tierquälerei in der Massentierhaltung, Glyphosat auf unseren Feldern und dem dramatischen Höfesterben in Deutschland. Herzlichen Dank, dass Sie unseren Protest unterstützt haben!

 

Wer unseren Heimatboden hier in Frankfurt erhalten möchte, sollte diese Bürgerinitiative http://www.heimatboden-frankfurt.de/  mit der Unterschrift der Petition aktiv unterstützen. 15.000 Unterschriften sind notwendig.

Ihre Stimme hat auch bei diesem Thema Heimatboden schon bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt am 25.02.2018 und bei der Landtagswahl Hessen am 28.10.2018 Bedeutung. SPD,CDU,GRÜNE wollen die Bebauung von Wohnraum an der Autobahn und unter Strommasten.

Ich bin für Klima- und Umweltschutz der uns Menschen ein gesundes Leben sichert. Dies gilt auch ganz besonders für Frankfurt.

Karlheinz Grabmann und die FREIEN WÄHLER FRANKFURT stimmen nicht dafür!