In den Medien hören wir immer nur die gleichen Themen. Jeder, so wie ich auch, geben ihren Senf dazu. OK – Meinungsfreiheit finde ich gut! Nur das WIE ist sehr unterschiedlich.

Fragen über Fragen tun sich auf. Wer hat die richtigen Antworten? Was ich gut finde, das Spektrum an Informationen wird immer größer und wenn man recherchiert kommen einem immer mehr Informationen zu, die erstmal unglaublich klingen. Was ist an den Informationen dran, stellt sich nun die Frage und die Suche geht weiter.

Ist vielleicht die neue Weltordnung daran schuld? Lesen Sie mehr weiter unten!

Die aktuellen Informationen lesen sich wie Horror-Nachrichten und die Angst wird immer größer bei den Menschen die alles GLAUBEN was in der Presse/Medien steht und gesagt wird.

Die sogenannten seriösen Medien berichten über Verschwörungstheorie und machen ihren Interessenten klar, was Verschwörungstheorie ist und wer die Wahrheit sagt https://www.br.de/nachrichten/netzwelt/coronavirus-verschwoerungstheorien-und-panikvideos-im-netz,Ros6PIg

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Peter Orzechowski enthüllt den Masterplan zur Neuen Weltordnung

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wo früher Ordnung herrschte, breitet sich nun Chaos aus: Das früher prosperierende Europa droht zu zerbrechen. Einst stabile Staaten wie Schweden oder Deutschland sind kurz davor, die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten zu können. Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens gehen in Kriegen unter und zerfallen. Die aufstrebenden Schwellenländer Südamerikas, Afrikas und Asiens werden durch Skandale, Unruhen oder Terror destabilisiert.

Aber jede einzelne Entwicklung – von den Flüchtlingsströmen bis zu den Terroranschlägen, vom Ölpreisverfall bis zu TTIP, von Truppenaufmärschen bis zu Bombenangriffen – ist ein großer Schritt zu einer Neuen Weltordnung, die aus dem vorher inszenierten Chaos entstehen soll.

Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verschwörungstheorie aussieht, ist in Wirklichkeit eine Aneinanderreihung tatsächlich so geplanter Ereignisse. Man darf sie freilich nicht isoliert betrachten, sondern sollte sie als das erkennen, was sie sind: Teile eines großen Plans zu einer Neugestaltung der Welt. Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass die Ereignisse Schritte sind, um diesen Masterplan umzusetzen.

Tatsache ist, dass die Drahtzieher der Neuen Weltordnung jetzt sehr aktiv sind. Warum? Weil ihr bisheriges System unter enormem Druck steht – von außen durch Staaten, die sich zunehmend widersetzen, allen voran China und Russland; von innen durch das ständig steigende Misstrauen der Bevölkerung, die die Lügen und Manipulationen mehr und mehr durchschaut.

Es wird sich in den nächsten Monaten und Jahren entscheiden, ob es der Machtelite gelingt, eine Neue Weltordnung zu implementieren. Dass sie auf dem besten Weg dazu ist und was wir dagegen tun können, zeigt dieses Buch detailliert.

Ich lese mehr Bücher seit einigen Jahren und orientiere mich sehr gerne an dem Wissen dieser Autoren. Sie leisten große Arbeit und haben oft sehr viel Mut etwas auszusprechen, was der Gesellschaft noch nicht gefällt.

Viele Dinge werden zur Realität und dann auch zur Wahrheit, was man vorher als Lüge „Verschwörungstheorie“ abgetan hat.

Mein Vertrauen in die Medien, Politik, Lobby wie Pharma oder Lebensmittel-Industrie hat stark nachgelassen.

Ich sehe die Gesellschaft in der Pflicht sich zu wehren und das mit friedlichen Mitteln gegen diese Verantwortlichen.

Moderne Sklaverei oder Manipulation lasse ich für mich nicht zu!

Minister machen einfach ihr eigenes Ding, eigentlich alle! Unser Gesundheitsminister immer vorneweg https://www.tagesspiegel.de/politik/trotz-urteil-aus-karlsruhe-spahn-lehnt-antraege-auf-sterbehilfe-weiter-ab/25617928.html

Auch die Impfpflicht ist eine Einschränkung unser Freiheit!