Bei Elektrosmog und 5 G kann man nicht wegschauen. Aufklärung ist wichtig, für sich und für andere.

Die Petition ist ein Schritt in die richtige Richtung. Lesen Sie die vielen Informationen über die negativen Auswirkungen dieses Elektro-Wahnsinns. Bitte nicht in die Angst gehen.

Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Elektrosmog. Gute Info, man kann sich davor persönlich schützen. Zuerst sollte man sich mit dem Thema befassen, damit man zu einer persönlichen Entscheidungsfindung kommt. Wenn jeder es versteht, dann kann man unser Verhalten mit Strom und den Geräten nicht verstehen. Nikola Tesla sollte man miteinbeziehen.https://weact.campact.de/petitions/stoppt-den-netzausbau-von-5-g

Sie finden bei der Petition sehr viele Quellen zur Aufklärung.

Schweizer Bürger schreiben Ihre Politiker an https://karlheinzgrabmann.de/__trashed/

Weiter Informationen aus meinem Gesundheitsblog https://karlheinzgrabmann.de/strahlenschutz-dauerhaft-fuer-mensch-und-tier-ueberall-moeglich/ und http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/stop-dem-elektro-wahnsinn/ und http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/steht-ihr-bett-am-richtigen-ort-denn-ein-krankes-bett-ist-das-sicherste-mittel-die-gesundheit-zu-ruinieren-stromleitungen-hochspannung-am-riedberg-neubaugebiet-a-5/

Seit 2014 bin ich gegen Strahlen durch Anne Hübner geschützt. In Frankfurt ist dies über meine Frau ebenfalls möglich, da sie von Anne ausgebildet wurde. http://www.heilerschule.org/index.php/geistheilung-hausentstoerung Die für mich einfachste und dauerhafte Lösung!