Es bewegt sich was in Deutschland. Überall gibt es neue Initiativen die zeigen, mit den Regierenden alleine klappt es nicht. Die Politik ist zu langsam und nicht kreativ. So entstehen Verbindung miteinander und für das FÜREINANDER!

Das habe auch ich schon länger wahrgenommen und daher habe ich auch in meiner Denkfabrik http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/denkfabrik-fuer-politische-veraenderung/  den Punkt nach einem Wahlsieg der BürgerVerbindung vorgesehen. Hier werden Veranstaltungen online und direkt organisiert zum Bürgeraustausch.

Der Bürgerwille darf durch Parteien-Macht nicht ausgebremst werden. Die Kompetenz ist beim Bürger vorhanden, er kennt sich aus mit seinen Problemen und hat auch Ideen zur Lösung. Sie müssen nur gehört und bearbeitet werden.

Eine starke Opposition im Bundestag durch den Bürger ist möglich!

Dem Kandidaten in Ihrem Wahlkreis dem Sie Vertrauen und der sich auch für den Bürgerwillen einsetzt, geben Sie Ihre Erststimme. Dieser Kandidat sollte möglichst nicht der regierenden Partei angehören. Probieren Sie es aus.

Dieser Herausforderung stelle ich mich im Wahlkreis 183 Frankfurt II. Es macht Sinn in diesem Wahlkreis Karlheinz Grabmann die Erststimme zu geben.

Zwei Beispiele von heute: Die AfD zu wählen, ist übrigens auch kein „Denkzettel“ für die anderen Parteien. Ein echter Denkzettel wäre es, die Probleme dieser Gesellschaft gemeinsam und solidarisch zu lösen, deshalb meine Idee der BürgerVerbindung.

https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/

http://www.bahnane.net/

Aktion Aktive Nachbarschaft
Am Samstag, den 22. April 2017, wird es im Kleinen Zentrum, Thomas-Mann-Straße 6b, einen Aktionstag für Jung und Alt unter dem Motto „Die bunte Vielfalt des Frankfurter Nordwestens – Nordweststadt/ Niederursel“ geben! Hierzu sind alle Einrichtungen, Vereine und Akteure aus der Nordweststadt eingeladen mitzumachen und sich und ihre Angebote vorzustellen!Liebe Akteure, Einrichtungsleitungen,
sehr geehrte Damen und Herren,

Wie? Ganz einfach: Entweder durch einen (Informations-)Stand oder durch eine Aktion

Damit wir planen können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 07.04.2017. Nutzt hierfür bitte das beigefügt Formular! J

Hinweis: Für die Veranstaltungen können Biertische und Bierbänke ausgeliehen werden, solange der Vorrat reicht! Hierbei ist ein Pfand von 25,00 € zu hinterlegen!

Für Rückfragen stehen wir jeder Zeit zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen,

Zamira Benjelloun (Sozialraumkoordination/ Familienbildung)
und Janina Korb (Quartiersmanagement Nordweststadt)

 

Quartiersmanagement Nordweststadt                                Sozialraumkoordination/Familienbildung
Janina Korb                                                                            Zamira Benjelloun
Tel: 069 95738612                                                                 Tel.: 0162 7152673

Email: nordweststadt@frankfurt-sozialestadt.de                 Email: z.benjelloun@der-hof.de