Die Umwelt beginnt schon vor unserer Haustür!

Sag NEIN zum geplanten Stadtteil an der A 5!

15.000 Wissenschaftler haben einen Notruf gesendet — eine Warnung an die Menschheit: Wenn wir nicht aufhören, die Umwelt zu verschmutzen, ist unser Planet verloren.

Die Fakten sind erschreckend: Unsere Artenvielfalt nimmt eintausend Mal schneller ab als normal. 90% des Great Barrier Reef vor Australien ist bereits abgestorben oder steht kurz davor. Unsere Ozeane ersticken in Plastik und die Fische sind sogar schon süchtig danach.

Doch Wissenschaftler haben noch eine weitere Entdeckung gemacht: Ein Wunder, das uns retten könnte.
Wenn wir die Hälfte unseres Planeten vor menschlicher Ausbeutung schützen, ist unser Ökosystem in der Lage, sich zu stabilisieren und zu regenerieren. So könnte sich die Erde tatsächlich erholen!

Regierungen auf der ganzen Welt haben bereits Zusagen zum Schutz von 25% des Planeten gemacht. Es ist also im Bereich des Möglichen. Doch keine andere globale Bewegung engagiert sich für diesen Rettungsplan.

Also sind wir gefragt.

Momentan zerstören wir unser komplexes Ökosystem und steuern auf einen Punkt zu, an dem das empfindliche Gleichgewicht auf der Erde so gestört ist, dass sie unbewohnbar wird. Wenn wir jedoch die eine Hälfte unseres Planeten unter Schutz stellen — und die andere Hälfte nachhaltig nutzen — kann die Natur ihre Wunder wirken und das noch abwenden. Doch fast niemand kennt das Ausmaß dieser Bedrohung. Und zu wenige wissen von diesem inspirierenden Plan.

Viele Umweltschützer sind sich einig: Unser Planet braucht diesen Schutz. Und der Biodiversitätsgipfel 2020 könnte den „50/50-Plan“ als globales Ziel festlegen, aber nur wenn wir bei den Treffen wie dem jetzigen in Ägypten die Grundsteine dafür legen.

Doch ohne Druck von uns passiert gar nichts.

Avaaz ist auf nationaler Ebene tief genug verwurzelt, auf internationaler Ebene weit genug verzweigt und hat die Ambition, eine so umwälzende Idee umsetzen zu können. Als wir 2013 unsere Kampagne für 100% saubere Energie starteten, meinten viele, das sei unrealistisch. Doch 24 Monate später stimmten alle Regierungen der Welt dem Ausstieg aus den fossilen Energien zu.
https://avaaz.org/page/de/

Dies ist keine Verschwörung, sondern eine Information des Universum von Menschen die hierzu einen Zugang haben.

Schon 2021 werden wir, wenn wir nichts an unserem Verhalten der Mutter Erde gegenüber ändern, große Überschwemmungen erleben die wir uns so nicht vorstellen können.

Nehmen wir die Sache jeder für sich persönlich in die Hand und werden wir umweltbewusster im Alltag.

Wir haben die Möglichkeit und die Macht was zu ändern. Tun wir es einfach jetzt ab sofort!