Kinderkonferenz in der Römerstadtschule
Am Dienstag, den 15. Oktober 2019, um 17:00 Uhr fand im Mehrzweckraum der Römerstadtschule eine Kinderkonferenz statt.
Wie erleben Kinder ihre unmittelbare Umgebung? Was wünschen sich Kinder? Was ist wichtig für junge Bewohner*innen, damit sie sich wohl fühlen?

All diesen Fragen gehen Kinder der ESB an der Römerstadtschule in der 1 Herbstferienwoche im Rahmen des Workshops „Raumpilot*innen im Quartier“ nach. Unter der Anleitung von zwei professionellen Stadtentwicklerinnen Frau Stefanie Käser und Frau Götz der BSMF erforschen die Kinder ihre Umgebung rund um die Römerstadtschule und ihr Zuhause.

Bei der Kinderkonferenz am Dienstag, den 15.10.2019, haben die Kinder dann ihre Ergebnisse vorgestellt. Außerdem bietet die Konferenz eine Plattform für einen Austausch von Nordweststädter Akteur*innen zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der kinder- und jugendgerechten Gestaltung des Stadtteils.

Simone Fischer und Kristina von der ESB an der Römerstadtschule, sowie Janina Korb vom Quartiersmanagement Nordweststadt und die Kinder freuten sich auf den zahlreichen Besuch von vielen Ortsbeiratsmitgliedern und sogar Pressevertretern. Die Kinder waren mit großer Freude bei der Sache. Sie lernten den öffentlichen Raum kennen und was er sein soll. Die Spielplätze der Kinder wurden besucht. Fazit: weniger Müll und mehr Spielgeräte. Jeder kann etwas tun, damit der öffentliche Raum besser aussieht. Auch auf die Melde-App wurde hingewiesen. Wenn einem etwas nicht gefällt wurde auch ausprobiert und Plakate für eine mögliche Demo gezeigt „Hundeklo“. Die Ampelschaltungen als zu kurz empfunden. Einige Spielplätze hatten kleine Mängel. Katja Klenner, CDU Ortsbeiratsmitglied hat sofort gehandelt und Herrn Alt, Grünflächenamt eine Mail gesendet und die sofortige Antwort war, die Kinder dürfen die Mängel vortragen und es wurde rasche Hilfe angekündigt. Die Kinder und auch die Macher waren begeistert über diese schnelle Umsetzung für ihre Anliegen. Wenn es doch immer so ginge! Danke, Danke für diese Ansichten aus Kinderaugen. Ein Junge hatte einen ganz besonderen Wunsch, er möchte gerne einen goldenen Pool.

Die Herzen sind die Lieblingsspielplätze der Kinder.