Familie, Senioren, Frauen und Jugend 

Bezahlbares Wohnen und Reduzierung des Flächenverbrauches in den Städten. Flächendeckende kostenfreie Kinderbetreuungseinrichtungen, Ganztags, Rahmenbedingungen für Familien nach dem Vorbild der Schweden z.B. kein Ehegattensplitting, Betreuung ab Baby, Elternzeit austauschbar und als normal ansehen.

Förderung von Mehrgenerationsgemeinschaften, in denen ältere Menschen geachtet werden und in der Gemeinschaft ihren Wünschen und Fähigkeiten entsprechend Aufgaben bis zu ihrem Lebensende erfüllen. Senioren werden auf Wunsch besser betreut, mit deutlich mehr Personal.

Jugendarbeit vertritt die Interessen der Jugend bei der Entdeckung und Entwicklung ihrer Persönlichkeit und fördert Selbstorganisation, Eigenaktivität und verantwortungsvolle Teilhabe der Jugendlichen an der Gemeinschaft.

Neue Ideen braucht das Land. Hier ein Beispiel Wahlkampf 2016 Pro und Contra Wahlplakate.

https://www.cdu.de/artikel/wahlkampf-im-kinosaal?returnurl=meinecdu

Das hat sicherlich sehr viel Geld gekostet. Wir leben im 21. Jahrhundert und ich finde es besser als Plakate die viel Geld kosten, wenig Inhalt bieten und noch die Umwelt belasten.

Auch deshalb habe ich die Form des Internets gewählt um viele Menschen zu erreichen. Hier benötigt man auch die Unterstützung für einen gemeinsamen Erfolg.

Selbstverständlich werde ich auch den direkten Kontakt auf der Strasse wahrnehmen, so oft wie möglich und das in 23 Stadtteilen in Frankfurt.

Die Kommunikation miteinander schafft Lösungen. Es geht um Ihre Ansichten die man wissen muss!

Familienpolitik hat bei mir persönlich den gleichen Fokus wie die Gesundheitspolitik.