Bevor man Entscheidungen trifft, lässt man teuere Machbarkeitsstudien anfertigen. Städtischen Bühnen 6,6 Millionen. Für was haben wir eigentlich unsere Behörden, Planungsdezernate und und und…. Es wird zum Entscheidungs-Chaos werden, davon bin ich überzeugt.

Dieses politische System findet nicht mehr meine Zustimmung. Wir brauchen die Bürger-Lobby als Kompetenzträger und Kontrolleure. Die Berufspolitik hat versagt in den letzten Jahrzehnten. Beispiele finden sie täglich in den Medien. Das sollten wir so nicht mehr akzeptieren. Wir Bürger sollten bereit sein Verantwortung zu übernehmen und dabei helfen, wo und wie wir unser Geld einsetzen. Politik müssen wir gemeinsam neu erfinden!  Die alten Machtverhältnisse zwischen Lobby und Parteipolitik dürfen keine Chance mehr bekommen. Sie zerstören unser Land und uns Menschen, Tiere und Umwelt.

Das braucht auch Zeit. Es werden sicherlich Jahrzehnte werden, da die alten Seilschaften nicht aufgeben werden.

Das sind nur Beispiele von einem Tag.

Infos zum Rebstockbad http://frankfurterstadtkurier.de/article/1968/Rebstockbad-vor-dem-Aus!

Evtl. Neukosten 80 Millionen. Bauzeit?

Infos zu den Städtischen Bühnen http://www.bild.de/regional/frankfurt/gebaeudesanierung/werden-die-buehnen-unser-milliardengrab-52069362.bild.html

Evtl. Kosten 888.684 789 Millionen Euro. Neues Milliardengrab, teurer als die Elbphilharmonie.  Bauzeit?

Was sechs Jahrzehnte uns wicht wahr, steht vor dem Aus. Verkehrsgarten Frankfurt. Der Verkehr von damals war schon ein Problem für unsere Kindern und heute…. ist doch alles viel schlimmer. Auch hier fehlt der Vorsorge-Blick

http://www.bild.de/regional/frankfurt/garten/nach-sechs-jahrzehnten-verkehrsgarten-droht-das-aus-52089100.bild.html

Mega Halle am Kaiserlei. Wir sind nicht mehr in der Lage selbst zu bauen. Für alles brauchen wir Investoren.

http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/giganten-wollen-unsere-neue-halle-bauen-45471112.bild.html

An diesen Unternehmen ist Quatar beteiligt http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/weltweiter-investor-an-diesen-unternehmen-ist-qatar-beteiligt-15048973.html

Die Abhängigkeiten von Deutschland wachsen. Unternehmen haben das sagen. Die Politiker werden zu Befehlsempfänger. Wollen wir unser Deutschland verkaufen?

Wenn Sie das nicht wollen, dann sind Sie auf meiner Webseite richtig. Ihre Entscheidungshilfen finden Sie hier auf meiner Seite ziemlich breit dargestellt. Helfen Sie mit, sagen Sie es weiter und geben Sie uns mit Ihrer Erststimme für Karlheinz Grabmann im Wahlkreis 183 Frankfurt II eine Vorbild-Chance für Deutschland. Wir sollten es gemeinsam ausprobieren.