In Frankfurt wie auch in anderen Städten gibt es sehr viel Engagement von Bürgern zu unterschiedlichen Themen. Diese Bürger sind mit einer bestimmten Sache nicht einverstanden und kämpfen mit friedlichen Mitteln. Sie wollen im allgemeinen unabhängig sein.

Hier eine Auswahl über die Vielfalt des Engagements https://www.google.de/search?source=hp&ei=s7hxWsajFIGRkwXgjq_QBw&q=b%C3%BCrgerinitiative+frankfurt&oq=B%C3%9CRGERINI&gs_l=psy-ab.1.0.0i20i263k1j0l9.4762.8737.0.14062.10.7.0.2.2.0.442.1255.2j3j1j0j1.7.0….0…1c.1.64.psy-ab..1.9.1302.0..35i39k1j0i131k1.0.mb2xC8vrPA4

In meinem Wahlkreis unterstütze ich derzeit aktiv diese Bürgerinitiative http://www.heimatboden-frankfurt.de/

Andere Bürgerinitiativen zum Beispiel https://sites.google.com/a/bruecke71.de/start/  Brücke 71 unterstützen ebenfalls den Heimatboden.de

So kommen sehr schnell viele Verknüpfungen zustande. Es bilden sich unabhängige Netzwerke der Vernunft.

Da ich mich sachpolitisch bei den FREIEN WÄHLERN FRANKFURT einbringe, sehe ich mich als verlängerter Arm von Bürgerinitiativen.

Wie kann eine Zusammenarbeit mit Bürgerinitiativen sein. Beispiel derzeit aus Bayern

http://volksbegehren-strabs.bayern/