Leider machen zu viele Menschen andere Erfahrungen und daher kommt es aktuell zu großem Widerstand.

Die Grundrechte scheinen gefährdet zu sein.

Mit Urteilen unserer Rechtsprechung aus vielen Bereichen fühlt sich der Bürger*innen echt verarscht.

Ganz extrem ist es im Sozialgerichtsbereich. Hier folgen die Richter der Lobbymeinung die sie von deren Anwälten präsentiert bekommen. Die Hoffnung der Kläger die ja schon vorher Widerspruch einlegen mussten, dass Gerichte neutral und zum Wohle der Menschen entscheiden, werden täglich enttäuscht. Die Existenzangst der Menschen lässt Krankenkassen und Behörden kalt. Die Wut wird über diese Handhabung die einem aufzeigt, man hat in diesem System keine Chance auf sein Recht mehr, wird immer größer.

Das sind keine Einzelfälle mehr, sondern die Mehrzahl. Alleine die Bearbeitungszeit und deren Aufwand (unzähligen Formulare, Stellungnahmen…) sind schon ein Skandal.

Die Demo in Berlin morgen am 29.08.2020 spaltet unser Land immer mehr, da die Menschen immer mehr verunsichert werden, noch mehr Angst geschürt wird.

Freiheit und Recht sollten vor Willkür geschützt sein!