Ein gesundes Leben ist die Basis für Lernen, Arbeiten und Wohlfühlen im Alltag. Wenn meine Gesundheit besser werden soll, muss ich etwas dafür tun. Eigenverantwortung ist Pflicht und keine Kür.

Gesundheit ist das Thema, warum ich überhaupt in die Politik gegangen bin. Aufklärung und Wahrheit will ich durch Blogbeiträge in die Öffentlichkeit bringen, damit ein Umdenken zur Veränderung möglich ist.

Mein Ziel ist eine gerechtere Lastenverteilung auf alle Schultern.

Hier gilt es bessere Wege für unsere Gesundheit anzunehmen.  Haben wir nicht das Recht gesund zu Leben! Ich möchte nicht täglich vergiftet und verstrahlt werden und ungesunde Luft atmen müssen. Wieso akzeptieren wir das ungesunde Leben überhaupt?

Mit Gesundheit kannst Du keine Wählerstimmen gewinnen, dass war der erste Satz den ich mir anhören musste, nur weil ich gesunde Ansichten in der Politik vertreten möchte.

JEDER weiß es, ohne Gesundheit ist ALLES nichts!

In unserem Gesundheitswesen gibt es Ungereimtheiten, hohe Zuzahlungen und hohe Kosten für Bürokratie. Die medizinische Versorgung ländlicher Regionen und von sozialen Brennpunkten wird zunehmend schwieriger, weil es an Haus- und Fachärzten fehlt. Um eine flächendeckende ambulante und stationäre Versorgung für die gesamte Bevölkerung aufrechtzuerhalten, müssen alle Strukturen im Gesundheitswesen auf den Prüfstand gestellt werden.

Arbeitskraft:
Die Erhaltung der Arbeitskraft ist der wesentliche und wichtigste Faktor für gesund Alt zu werden. Es ist das mit Abstand größte Kapital. Leider wird dieser Schatz viel zu wenig gepflegt, ganz im Gegenteil: Viele Menschen tun fast alles dafür (sie rauchen, sie trinken, sie bewegen sich nicht, sie ernähren sich schlecht) um dieses wertvollste Kapital zu zerstören. Wir betreiben Sabotage mit unserem Körper.

Ich bezeichne mich als Projekt 66, weil ich leider erst mit 66 Jahren die Herausforderung für mein gesundes Leben ernsthaft selbst angenommen habe. Udo Jürgens wusste genau vor 40 Jahren schon, welchem Wandel sich unsere Gesellschaft stellen wir, als er “Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an” komponierte. Ein Lebensmotto für meine Generation, die heute nicht im Herbst, sondern mitten im Leben steht. Wo fange ich an und wo höre ich auf bei Gesundheit. Ein Lebensthema!

Auf den Punkt gebracht: alles was nicht gesund für unseren Körper, Geist und Seele ist, lehne ich heute ab. Die Umsetzung persönlich und gesellschaftlich ist durch mein Leben vor dem 66. Lebensjahr geprägt. Wie gehe ich heute damit um? Kann ich überhaupt die Hindernisse die überall als Stolpersteine vor uns liegen, überwinden? Keine einfache Aufgabe sein Leben gesund zu Leben, mit den heutigen Lebensumständen. Gesundheit muss man selbst in die Hand nehmen. Die Politik muss uns die besten Rahmenbedingungen dafür schaffen. Es braucht eine gesunde Einstellung zum Leben. Das ist die Herausforderung an der wir hoffentlich gemeinsam täglich für uns selbst und für andere Menschen arbeiten.

Alle Menschen wollen gesund sein!

Wir wünschen uns als Eltern gesunde Kinder. Schon im Mutterbauch kann das Drama um die Gesundheit anfangen. Wie gesund verhält sich die Mutter? Welche Belastungen von außen erfährt das Kind im Mutterbauch? Wie gestaltet sich das Leben mit dem Kind in den ersten 6 Jahren? Welches Wissen zur gesunden Vorsorge haben die Eltern und die Gesellschaft?

Diese und viel mehr Fragen werde ich mit Blogbeiträge darstellen, weil eine Veränderung zur Pflicht werden muss, um künftig gesund zu Leben. Kinder sind unsere Zukunft!

Aufklärung: welche alternativen Möglichkeiten haben wir? Transparenz von Vielfalt, ganzheitliche Betrachtung, natürliche, alternative Methoden mit großer Wirkung will ich aus eigener Erfahrung als Laie den Menschen als Botschaft weitergeben. Es sind echte gesunde Wahrheiten, die ich selber erfahren durfte, die zum Nachdenken, Umdenken und Handeln anregen sollen.

Veränderung: ohne wird es nicht gehen!

Bleiben wir vorerst bei Mutter und Kind für die ersten 6 Jahre. Meine Empörungsthemen zum Einstieg sind: Ultraschalluntersuchungen bis zu 14 mal, Impfen – Baby hat noch kein Immunsystem , Ernährung, Bewegung, Entspannung (Schlaf), direkte Umwelteinflüsse, Wasser, Elektrosmog, Verstrahlung, Vergiftung, Medikamente, Chemotherapie, Chemtrails, Stress, Lebensbedingungen, Elternzeit, Arbeitszeit, Kita “Familienpolitik” hier liegt viel Aufklärungsarbeit vor uns allen.

Gesundheit spielt in allen Lebens und Arbeitsbereichen die größte Rolle. Wir wollen doch leistungsfähig sein und bleiben, um unser Leben zu genießen.

Vorsorge

  • Wir brauchen das Wissen zur Vorsorge und die Ausrichtung zur Vorsorge/Prävention im Alltag.
  • Wie leben wir gesund ein ganzes Leben lang? Wie gestalten wir unsere Lebensphasen gesund?
  • Lebenslanges Lernen und Arbeiten – warum nicht, wenn es uns Freude macht und wir dabei erfüllt sind.

Wir brauchen eine Sicherung der medizinischen Versorgung, an der sich alle Bürger beteiligen. Leisten kann das dauerhaft nur ein solidarisches, transparentes und unbürokratisches Gesundheitssystem, das auf die Eigenverantwortung der Menschen baut und bei dem die Prävention an vorderster Stelle steht.

Nutzen wir unsere gemeinsamen Potentiale und entwickeln wir die gesunde heile Welt zum Leben und Überleben in Deutschland und auf dieser Erde. Meine erste Empfehlung: LIEBE ist das Gesundheits-Rezept Nummer 1.

Ohne LIEBE keine Gesundheit für uns Menschen, Tiere und Natur!

Vorsicht Ansteckungsgefahr!

Die Bürger im Wahlkreis 183 Frankfurt Main II möchte ich mit dem Gesundheits-Virus anstecken.

70.000 Menschen sollen ihn abbekommen, damit sich alles in Richtung Gesundheit besser entwickeln kann in Deutschland. Ein gemeinsamer Forderungskatalog an die Regierung gilt es zu erarbeiten. Daraus werden die Forderungen formuliert und im Bundestag präsentiert. Am besten so, dass die Regierung (Macht) es nicht ablehnen kann. Ich hoffe  die Menschen in Regierungsverantwortung wollen auch gesund leben, wenn Sie wissen wie es geht!

Die meisten Menschen sind leider noch nicht über die gesunden Wahrheiten informiert.

Hier Beispiele:

Bürgerinitiative “Sauberer Himmel” hier Informationen dazu: http://www.sauberer-himmel.de/

WISSEN SIE:  Krebs und schiefe Haltung ist heilbar, auch in der Politik

Gesunde Wahrheiten. Gesunde Einstellung. Gesunde Aussichten…

Zwei Videos: https://www.youtube.com/watch?v=jG8PGErr7fE

Leonard Coldwell: Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann.

https://www.youtube.com/watch?v=wQN1BQtL7Mw&t=81s

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung – Komplettvortrag Anne Hübner

Fazit:

Ich kann nur etwas bewirken mit Ihrer Erststimme und weiteren 69.999 Stimmen bei der Bundestagswahl. Ich bin Fit und bereit dafür.

Meinungsunterschiede gibt es natürlich auch in meiner Partei.

Beispiel: FREIE WÄHLER-BUNDESCHEF HUBERT AIWANGER ZUM FDP-BESCHLUSS, HASCHISCH ZU LEGALISIEREN:

„Drogenfreigabe ist das völlig falsche Signal. Haschisch ist die Einstiegsdroge für harte Drogen. Damit steht die FDP für „freie Drogenpartei“.“

Das sehe ich ganz anders. Ich bin für Legalisierung von Hanf. Darauf werde ich ausführlich in einem Blogbeitrag eingehen. Einer der ältesten Heilpflanzen kann uns Menschen, Tiere gesundheitlich helfen. Im Schiffsbau hat man früher Hanfseile verwandt. Hanf gleich Hanföl, Hanfprodukte (Mehl etc.) ist einnatürliches Super-Food.

Es kommt auf die Sichtweise an!