Ich bin schon seit Jahren für ein Grundeinkommen. Ich sehe nur Vorteile beim Grundeinkommen für die Zukunft. Die Langzeitarbeitslosen, der Fachkräftemangel und die Digitalisierung brauchen Antworten.

Mein DANKE gilt der SPD im Regierungslager, die endlich dieses Thema in den Bundestag bringt.

In meinem Blog finden Sie einige Beiträge unter der Kategorie Grundeinkommen.

Aktuell https://web.de/magazine/politik/solidarisches-grundeinkommen-spd-vize-ralf-stegner-erklaert-idee-dahinter-32891784

Es ist auch ein Thema für Hessen und ich spreche gerne mit Ihnen darüber in meinem Wahlkampf Uff de Gass oder auf Veranstaltungen.

Aktuell im Wahlkampf angekommen.

Am Dienstag den 11.09.2018 um 19.00 Uhr findet im Kundenzentrum der Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße ein interessante Veranstaltung statt. Über das Grundeinkommen depattieren Prof. Thomas Strauhaar aus Hamburg und Heinrich Alt, ehemaliges Mitglied des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit.

Die frei gewordene Produktionskraft der neuen Arbeitswelt wird in Sozialzeit umgerechnet, dafür gibt es ein Bürgergehalt „könnte auch das bedingungsloses Grundeinkommen“ sein.

Die Konsumkraft sichert die Finanzierung durch einen Steuersatz um ca. 50%, dafür entfallen die Subventionen.

Keine Steuererklärung mehr, kein Hartz 4 mehr… eine heile Welt kommt auf uns zu. Das wollen wir nicht? Einfach nur komisch!