Als neuer Politiker Typ möchte ich Grundlagen schaffen, dass die Bürger immer im Entscheidungsprozess von neuen Gesetzen eingebunden sind. Dabei schaffe ich nach meinem Wahlsieg im Wahlkreis 183 Frankfurt II eine Kommunikationsplattform „BürgerVerbindung“ die neue Bürger Lobby vom Main. Jetzt schon kann man seine Energie in Petitionen einbringen. Hier ein weiteres Beispiel was ich auch unterstütze.

https://www.openpetition.de/petition/online/ich-will-abstimmen

 

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Ich will abstimmen – Wählen und Nichtwählen reicht nicht‘ von Kurt Wilhelmi (OMNIBUS für Direkte Demokratie) unterschrieben.

Kurt Wilhelmi (OMNIBUS für Direkte Demokratie) hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:

Betreff: Petition in Zeichnung

Repräsentative Umfrage zu Themen für Volksabstimmungen

Liebe Demokratinnen und Demokraten,

der Wahlkampf plätschert vor sich hin und gewinnt erst auf den letzten Metern ein bisschen an Fahrt. Doch glauben wir wirklich, dass durch diese Bundestagswahl sich etwas ändert im Hinblick auf die Gestaltung der großen Fragen der Zeit?

Ich bin aktiv beim OMNIBUS für Direkte Demokratie und wir haben in diesen Wochen eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Mit infratest dimap. Wir haben zum ersten mal die Befürworter bundesweiter Volksabstimmungen gefragt (in unserer letzten Umfrage im April waren es 72 % aller Deutschen), über welche Themen sie abstimmen wollen. Hier das Ergebnis:

78 Prozent der Befragten gaben an, dass sie eine Volksabstimmung über die artgerechte Tierhaltung sehr wichtig oder wichtig finden.
75 Prozent der Befragten finden eine Volksabstimmung über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens sehr wichtig oder wichtig.
71 Prozent der Befragten bewerten eine Volksabstimmung über
die ökologische Verkehrswende als sehr wichtig oder wichtig,
63 Prozent eine Volksabstimmung über Waffenexporte und
43 Prozent eine Volksabstimmung über die Abschaffung der Sommerzeit.

Die Umfrage zeigt: die Menschen trauen es sich zu, über die großen Themen abzustimmen. Mit der Volksabstimmung können wir den Reformstau überwinden – und gestalten. Endlich gestalten! Verantwortung übernehmen für die Natur, für eine menschliche Gesellschaft.

In der Umfrage von infratest dimap wurden neben den gezielt abgefragten Themen viele weitere genannt. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier: www.omnibus.org/fileadmin/omnibus.org/PDF/Volksabstimmung/Umfrage-Themen-Volksabstimmung.pdf

Bitte informieren Sie Ihre Freundinnen und Freunde über unsere Petition. Wir wollen nach der Wahl zu den Koalitionsverhandlungen viele viele Unterschriften einreichen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr

Kurt Wilhelmi

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition