Interview Michael Tubbs ist Bürgermeister im kalifornischen Stockton und will 100 Bürgern je 500 Dollar pro Monat auszahlen – bedingungslos.

https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/das-grundeinkommen-ist-ein-erbe-von-king

Viele kluge Köpfe machen sich Gedanken über das bedingungslose Grundeinkommen. Die Empfehlungen fruchten bei den Politikern bisher nicht. Dabei ist es eigentlich schon 5 nach 1 um soziale Lösungen gegen Arbeitslosigkeit, Armut (Kinder, Eltern, Alte, Pflege) zu finden. Hoffentlich nutzt man die Chance und setzt sich an den Arbeitstisch und arbeitet daran, bis die optimale Lösung gefunden ist. Die Finanzierung sollte kein Problem sein bei der kreativen Umsetzung.

Heidelberg. Die Digitalisierung der Arbeitswelt werde Millionen Arbeitsplätze kosten, meint der Philosoph und Autor Richard David Precht (54). Seine Idee zur Rettung des Sozialstaates: ein bedingungsloses Grundeinkommen, finanziert über eine Finanztransaktionssteuer. https://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-bedingungsloses-grundeinkommen-wie-richard-david-precht-den-sozialstaat-retten-will-_arid,442421.html

In Freiburg wird man das bedingungsloses Grundeinkommen erforschen können.

Wie kann man Arbeit und Einkommen trennen?

Was bisher noch eine Ideologie ist, soll in Freiburg genauer erforscht werden. Das wurde mit der Vertragsunterzeichnung am Dienstag (21.05.2019) besiegelt. Die dm-Werner Götz Stiftung wird die Universität in Freiburg mit zwei Millionen Euro fördern. In den nächsten zehn Jahren möchte man herausfinden, wie sich ein wirtschaftliches und sozial nachhaltiges Zusammenleben für alle Menschen organisieren lässt. Oder wie man Arbeit und Einkommen trennen kann und Arbeit als schöpferische Tätigkeit wahrnimmt. Der Forschungsschwerpunkt  wird sein, die  Bereiche Psychologie, Soziologie, politische Philosophie oder Wirtschaftswissenschaften zu vereinen und das Grundeinkommen als wirtschafts- und sozialpolitische Denkweise in Zentrum zu stellen. Ein Netzwerk, das sich aus Wissenschaftlern zusammen setzt,  soll die Wahrnehmung und Diskussion in der Gesellschaft und in der Politik verstärken und aufklären.https://www.baden.fm/nachrichten/universitaet-freiburg-bekommt-zwei-millionen-euro-forschungsgelder-526146/

Ich hoffe, dass es bald zu einem Durchbruch kommt bei den deutschen Politikern und sie sich an die Arbeit am besten gemeinsam machen.