Hier als Einstieg ein Interview besonderer Art: https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=10zc5HYznuo&fbclid=IwAR0VHQTkZn9Ka39UvLgslO1hmGQeCTgXmzuLgODamLVrzg-ioKV1G6vUpRA&app=desktop

Jens Spahns Impf-LÜGE https://www.youtube.com/watch?v=oQtVxT8IRb8

Das Ego von unserem Gesundheitsminister scheint sehr groß zu sein. Ständig hat er Themen auf seiner Agenda, die er mit Macht durch boxen will. Nur wenn ich ein gesunder Mensch sein möchte, dann bin ich leider gegen das Impfen, gegen Medikamente die Nebenwirkungen haben, die Gesundheitskarte lehne ich vollkommen ab, da meine Gesundheitsdaten geschützt sein sollen, als Lösung nur eine OP anzubieten ist viel zu wenig. Was ist eigentlich aus unserem Präventionsgesetz geworden und wie wird es angewandt? Wie werden die alternativen Heilweisen gefördert? Warum wird alles immer komplizierter, statt einfacher. Das Krankengeld, das Pflegegeld und und und lassen sehr zu wünschen übrig.

Ständig erfüllt er alle Vorgaben für die Lobby, dass es ihnen besser geht und sie noch mehr Umsätze machen. Die Zuzahlungen werden immer höher und die Leistungen immer schlechter bei den sogenannten Gesundheitskassen oder sollte man doch Krankenkasse sagen, weil man krank bleibt. Mittlerweile haben wir über 50.000 Krankheiten Tendenz steigend!

Informationen zum Impfen: https://impfen-nein-danke.de/verfassungswidrig/

Hier können Sie eine Petition unterzeichnen gegen Impfen: https://www.individuelle-impfentscheidung.de/petition.html

Wenn überhaupt dann muss Impfen freiwillig sein. Ausschluß an Kita, Schule, Arbeitsstelle etc. sind keine Lösung für demokratisches Denken.

Impfen muss nicht sein! Ein falscher Glaubenssatz mit dem wir groß geworden sind. Ich lasse mich nicht mehr so einfach manipulieren!

Impfen ist eine Geschäftsidee!