Bürgerinitiativen finden bei den Bürgern immer mehr Zuspruch. Ihre Forderungen sind meist sehr gut begründet und finden breiten großen Zuspruch in der Bevölkerung. Als Politiker möchte ich die Bürger-Interessen vertreten und dies sind Bürger-Interessen von hohem Wert.

Entsprechende Petitionen unterstütze ich schon seit Jahren und die Erfolge können sich sehen lassen. Einfacher wäre es, wenn die Verantwortlichen in der Regierung die Angelegenheiten ernster nehmen würden und sie auch entsprechend zeitnah umsetzen.

Leider ist das nicht der Fall und es dauert sehr lange bis die Entscheider überhaupt reagieren. Das Vertrauen in politische Arbeit schwindet aktuell sehr. Unsere Berufspolitiker sitzen das aus und machen Ihr Ding.

Dies gefällt mir nicht und daher bin ich in die Politik gegangen um einen politischen Wandel für den Bürger*innen zu unterstützen.

Ich sehe meine Aufgabe als Vermittler der Bürger-Interessen und diese im Landtag zu präsentieren und mit möglichen Lösungsvorschlägen zu bereichern. So kann eine lebendige Demokratie gelebt werden und die Mitbestimmung in Hessen eingeläutet werden.

Derzeit haben wir in Hessen als Bürger*innen kein Mitbestimmungsrecht. Auch das kann man fordern! Dafür ist Ihr Engagement notwendig!

Ich unterstütze einige und hier die Ergebnisse dieses tollen Engagements der Bürger*innen:

BUND e.V.   https://www.bund.net/spenden-und-unterstuetzen/spenden/jahresbericht/klimaschutz-statt-kohleschmutz/

Campact  https://www.campact.de/

Avaaz   https://secure.avaaz.org/page/de/

Graswurzel http://www.graswurzel.net/ueberuns/fr.shtml

Heimatboden https://www.heimatboden-frankfurt.de/

Seit über einem Jahr unterstütze ich bei allen meinen Aktionen den Heimatboden für einen Baustopp des geplanten Neubaugebietes an der A5. Dies vertrete ich auch in kommenden Abstimmungen im Ortsbeirat 8, wo ich Mitglied bin!

Die CDU. SPD und GRÜNEN haben das Bauvorhaben als Regierungsmannschaft in Frankfurt beschlossen. Die SPD treibt es nach vorne, weil Sie die Bau-Lobby unterstützt. Die fehlenden Wohnungen für bezahlbaren Wohnraum müssen als Grund herhalten. Es ist bewiesen, das ein Neubaugebiet nicht unsere Wohnprobleme löst.

Jede zweite Bau-Investition in Frankfurt kommt aus dem Ausland. China, Japan, Russland etc.

Wieso verkaufen wir unseren guten Boden ans Ausland und warum nutzt die Stadt Frankfurt ihr Vorverkaufsrecht nicht?

Diese Frage lassen Sie sich bitte von den Regierungsparteien erklären!

Ich habe bewiesen, mir kann man VERTRAUEN. Ich rechne mit Ihrer einzigartigen Unterstützung für einen Wahlsieg im Wahlkreis 35 Frankfurt II. Es wäre ein historischer nach 60 Jahren für einen Direktkandidaten aus einer kleinen Partei. Bei der letzten Wahl gingen alle 6 Wahlkreise in Frankfurt an die CDU. Kennen Sie die Person die Sie im Landtag vertritt?

Mich treffen Sie in den Stadtteilen auf der Straße ab August bis zum 28.10.2018.

Ich würde mich über Ihre Zustimmung freuen und ich garantiere bei einem Wahlsieg, dass ich meine Versprechen halte!