Erfahrungen als Kandidat im Wahlkampf: Kommunalwahl, Landtagswahl und Bundestagswahl. Immer Uff de Gass im direkten Gespräch…

Ich bin 2014 in die Politik gegangen um mich für Gesundheit einzusetzen.

Erste Antwort war: mit Gesundheit kannst Du keine Stimmen gewinnen!

Die Menschen entscheiden was gemacht werden soll. So sollte es sein!

Aktuell bedingt durch die Einschränkungen durch Corona haben sich zwei Parteien neu aufgestellt. Diesmal sind es Parteien die sich zum Wohle des Menschen einsetzen. Grundrechte, Bedingungsloses Grundeinkommen, Rentenbetrug, ungerechtes Steuersystem, natürliche Landwirtschaft … und vor allem um Gesundheit…

Robert Franz kenne ich schon seit Jahren und nutze auch seine Produkte. Ein Mann der klaren Worte. Er kämpft für die Gesundheit und verdient auch sein Geld damit. Produkte aus der Natur als Nahrungsergänzungsmittel mit großer Wirkung. Warum jetzt Politik? Ich bin der Meinung die Natur kann alles besser und hat auch keine Nebenwirkungen. Die alternativen Heilweisen/Heilmethoden sind mir bekannt und ich nutze sie täglich. Ich fordere die Gleichstellung und die Kostenübernahme durch die Gesundheitskassen (Krankenkassen). Hier einige Forderungen seiner Partei die Natürlichen.

GEZ Gebühren müssen abgeschafft werden. Für Lügen wollen wir nicht mehr bezahlen. Abschaffung der Massentierhaltung, Abschaffung von Tierversuchen, freiwillige Impfungen, Einstellung des Militärhaushaltes zugunsten für Wohnungsbau, freiwillige Kirchenabgaben, Steuerpflicht für Großunternehmen.

Es geht nicht wie bei der AfD damals um einen Protest gegen die Regierungspolitik, diesmal geht es um die Freiheit und Gesundheit von uns Menschen. Hier ein emotionales Video von ihm https://www.youtube.com/watch?v=T3rtKHfsu6w

oder https://www.youtube.com/watch?v=sFzpR-mXFvM ein echter Kämpfer.

Hier die Informationen zur Webseite der Partei https://dienatuerlichen.de/

Die zweite Partei von Bodo Schiffmann heißt WIR2020-Partei.de https://start.wir2020-partei.de/

Eine Lösung für die Krise: Normalität wird erst eintreten, wenn alle geimpft sind. Das ist nicht mein Anspruch an die Lösung. Hier ein Video „Der Große Bluff in 2020 von Gunnar Schuster https://www.youtube.com/watch?v=QpIlTRvpulo&list=UU4K3WKmkXhWH3dxpKPocFMw Hier können Sie den ersten Teil sehen https://www.youtube.com/watch?v=uTvcxV7HUz0&list=UU4K3WKmkXhWH3dxpKPocFMw&index=3

Was aus der Partei Widerstand 2020 geworden ist, kann ich aktuell nicht sagen. Vielleicht kommt noch eine dritte Partei neu ins Rennen um die Wählerstimmen.

Als Parteiloser habe ich die Möglichkeit bei der Kommunalwahl mir die Partei auszusuchen und mich auf die Liste schreiben zu lassen von der ich überzeugt bin, dass ich frei arbeiten kann. Oder auch als Wählergruppe mit großem Aufwand in der Organisation zur Wahlberechtigung. Voraussichtlich werde ich wie 2016 für die Liste der FREIE WÄHLER FRANKFURT Ortsbeirat 8 als Spitzenkandidat mich aufstellen lassen. Ich möchte mit einer Liste von 7 Personen antreten. Mein Ziel ist es das Vertrauen für den Bürgerwillen zu gewinnen, diesen durchzusetzen. Die letzten 5 Jahre waren Lernjahre um die Kommunalpolitik zu verstehen wie sie aktuell abläuft. Ich stehe eher für Veränderung und Umsetzung der bisher notwendigen jedoch nicht vorgenommenen Forderungen im Ortsbeirat 8. Zwei Beispiele von vielen anderen ist die Sanierung der Ernst Reuter Schulen und die Suche für einen neuen Standort der Europäischen Schule. Desweiteren den Stopp des geplanten Neubaugebietes an der A 5. Anliegen wie ein zweiter Aufzug am Heddernheimer Steg oder ein Rauchverbot im Nordwestzentrum steht zur Diskussion.

Unser Alltag ist politisch und dies durften wir in verschärfter Form miterleben mit zum Teil großen Auswirkungen für unser Leben. Ich denke es ist ganz wichtig sich für die politische Arbeit zu interessieren und wem es Freude macht, sollte sich auch engagieren. Das Einzige um was ich kämpfe, wäre seinen gesunden Menschenverstand einzubringen und in Augenhöhe miteinander zu sprechen . Bis September 2020 will ich die Liste komplett haben mit engagierten Menschen hier vor Ort aus den Stadtteilen Mertonviertel, Sandelmühle, Römerstadt, Heddernheim, Nordweststadt und Niederursel. Ich würde mich über Ihr Engagement freuen und Sie die gleichen Ziele verfolgen zum Wohle der Bürger*innen.

PS Durch Corona sind wir Alle betroffen!

Einiges was mich stört an der großen Politik aus Berlin und den Machern der Medien, Industrie, Wirtschaft und den Lobbyverbänden sollen sie wissen:

die Panik wurde durch die Medien angeheizt

die Wirtschaft wurde komplett an die Wand gefahren

alles was wir in den letzten 75 Jahren aufgebaut haben, wurde zerstört

12 Millionen wurden in Kurzarbeit geschickt

riesige Rettungspakete zu Lasten der Steuerzahler wurden vor allem für Großunternehmen entwickelt.

64 000 Anträge bei der KfW gingen ein mit einem Volumen von 47 Milliarden an Krediten. Viele dieser Kredite werden zerplatzen!

2,5 Millionen Menschen wurden im März 2020 nicht operiert wegen Corona

Über 1,1 Milliarden Menschen sind weltweit neu in die Armut gefallen

eine Hunger Pandemie ist in Afrika zu erwarten mit dreimal mehr Menschen als in Deutschland wohnen also über 200 Millionen Menschen

Sorry und das ist nicht alles an Schreckensmeldungen die man hören muss. Eine solche Politik ist für mich nicht glaubwürdig und diesen Regierungspolitikern ob im Bund, Land oder der Stadt kann ich nicht mehr folgen. Es geht m.E. nur noch mit neuen Kräften die sich für Menschen, Tiere, Natur einsetzen.