Der BUND Frankfurt in Kooperation mit Amselhof-Kulturverein e.V. Niderursel und Brücke 71 Leben in der Nordweststadt e.V. wir ein ca. 3 stündiger Qurtiersrundgang über die Flug des Neuen geplanten Stadtteils der Quartiere im Frankfurter Nordwesten angeboten.

Ich selbst habe mich für den 27.06.2020 angemeldet. Ich bin ein Gegner vom ersten Tag an und fordere die sofortige weiter Planungsphase von 2 Jahren, da ich dies als Steuerverschwendung ansehe. Geld auszugeben für einen Stadtteil der so wahrscheinlich nie gebaut wird! https://www.bund-frankfurt.de/themen-und-projekte/stadt-und-landschaftsplanung/bebauung-im-frankfurter-nordwesten-an-der-a5/ Weitere Infos von der Stadt Frankfurt Dialos 1 und Dialog 2 https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/im_dialog_12254.html

Die Bürgerinitiative Heimatboden.de hat unterschiedlichste Aktionen bisher erfolgreich durchgeführt gegen den Bau. Petition über 16.000 Unterschriften abgegeben in Wiesbaden, Menschenkette, Blühwiesenaktion und und und https://www.heimatboden-frankfurt.de/. Mike Josef will seine Josefstadt mit ON Peter Feldmann unbedingt bauen. Dieser Bauwahnsinn muss gestoppt werden.

Hier entsprechende Informationen zur Anmeldung:

Samstags 14.00 bis ca. 17.00 Uhr

Termine: 20./27.06. und 11.07.2020

Weitere Termin in Planung. Sondertermine für Gruppen möglich. Jeweils mit ca. 6 Teilnehmern.

Treffpunkt: Altenwohnanlage, Praunheimer Weg 169, Frankfurt-Praunheim, Bus 71/72 Halt: Oberfeldstraße

Führung: Wolf-Rüdiger Hansen, BUND Frankfurt.

Anmeldung erforderlich an: ruediger.hansen@BUND-Frankfurt.de

Veranstaltet vom BUND Frankfurt in Kooperation mit Amselhof-Kulturverein e.V. Niederursel und Brücke 71 Leben in der Nordweststadt e.V.

Hier auf meiner Webseite finden Sie weitere Beiträge zum Baustopp.