Das Gesundheitsministerium mit der einseitigen Ausrichtung auf Schulmedizin und unserer Krankenkassen-Leistungen, hat uns der natürlichen Alternativ-Medizin und deren Wissen und Heilkraft beraubt.

Für REDEN zahlt die Krankenkasse dem Arzt einmal 25 Euro im Quartal. Ohne miteinander zu sprechen, werden wir wohl kaum zu einem vernünftigen Ergebnis kommen.

Warum bekommt unser Herz und Gehirn keinen Krebs? Warum entarten diese beiden Organe nicht? Mit der richtigen Theorie kann man die richtige Antwort finden.

Krebs ist ein Multi-Milliarden-Geschäft. Der Aufenthalt eines Krankenhaustages für einen Krebskranken kostet fast 1.000 Euro. Die Medikamente zur Behandlung liegen im 6.stelligen Bereich plus der OP-Leistungen… Weitere Steuergelder fliessen in Krebsforschung, obwohl es keine Krebsforschung mehr gibt. Es gibt nur noch Patente zu erfinden.

Die Angst z.B. bei Krebs ist bei den Betroffenen riesen groß. Die Schulmedizin kennt nur OP, Chemo und Bestrahlung. Es gibt keine Veränderung. Selbst wo nichts mehr ist, wird als sogenannte Vorsorge bestrahlt.

Die Wissenschaft forscht weiter mit viel Geld, obwohl es gar nichts zu forschen mehr gibt. Es gibt keine vergleichbaren Studien. Die Kasse zahlt nur für Leistungen der Schulmedizin.

Alternative Heilweisen ohne Nebenwirkungen mit natürlicher Heilkraft werden nicht angeboten und die Kosten nicht übernommen.

Es gibt kein Mitspracherecht von Eltern, wenn ein Kind Krebs bekommt in Deutschland. Eine Rechtsschande unseres Demokratie-Systems?

Meine Forderung seit Jahren ist es, eine Gleichstellung der Kostenübernahme zu garantieren. Der Patient sollte eine Wahlmöglichkeit haben.

Die Krankenkassenbeiträge für wen zahlen wir die eigentlich?

Die Belastungen von Zuzahlungen ist nicht mehr sozialverträglich. Hier einige Beispiele von Zusatzkosten: Brillen oder Kontaktlinsen, für altersunabhängige Vorsorgeuntersuchungen, Naturheilverfahren, Schmerzbehandlung, Physiotherapeuten, Zahnersatz, Implantate, Inlays etc.

Wer kann sich private Versicherungen noch leisten?

Dr. Andreas Gassen, Vorstand der Kassen-ärztliche Bundesvereinigung fordert: „Wer zu oft zum Arzt geht, soll Strafe zahlen!“

Strafe und Steuern sind neue Entscheidungsmodelle für Verantwortliche geworden. Sind Menschenrechte egal, wenn es um Geschäfte, Macht und Gier geht?

Man kann sich nur angewidert von diesen peinlichen, unverantwortlichen Schauspiel abwenden. Daran erkennt man den wahren Charakter unserer Führungs-Elite. Man lenkt nur ab von dem eigenen Versagen.

Zwei hochinteressante Videos können zur Veränderung beitragen und es gibt sehr viele weitere positive Menschen die über Krebs berichten. Natürlich gibt es auch schwarze Schafe.

Nehmen Sie sich die Zeit zum Lernen: Lothar Hirneise https://www.youtube.com/watch?v=pwkLXPhOTQI

Dr. Leonard Coldwell https://youtu.be/BuJYoFk9AWA

Suchen Sie nach ihrer Wahrheit und nehmen Sie sich Zeit dafür!

Auch die Bücher sind sehr empfehlenswert um es besser zu verstehen.

Es muss die Ursache gefunden werden, dann können wir geheilt werden! Was muss ich ändern?

Lebens-Glück das wünsche ich jedem Menschen.