Kurz & knackig

Kalles knackige Bemerkungen

Die Bundesregierung hält Cannabis weiterhin für eine Einstiegsdroge und bleibt stur bei ihrer Haltung seit Jahrzehnten. Die AfD bläst ins gleiche Horn.

Die beste Nutzpflanze der Welt Hanf/’Cannabis war vor 100 Jahren mit seiner bekannten Wirkung und dem Nutzen sehr geschätzt. Die Industrie wollte mehr Geld verdienen und somit hat man Hanf zu einem kriminellen Akt gemacht. Das Pflanzen einer legalen Pflanze mit größtem Nutzen für die Menschheit wird wegen Gier angefeindet.

Auch hier spielt die Lobby vor allem der Pharmaindustrie eine wichtige Rolle.

Warum will man dies nicht verstehen?

Im nachstehen Beitrag kann man die aktuelle Situation in Deutschland politisch erkennen. Man spricht hier von 4 Millionen Kiffern, es scheinen aber eher 8-10 Millionen in Deutschland zu sein. https://www.vice.com/de/article/4advvj/bundesregierung-beantwortet-fragen-zucannabis-legalisierung

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland scheint in allen politischen Fragen die Haltung der Regierung als richtig zu betrachten. Sie machen alles zum Wohle des deutschen Volkes.

Dieser Meinung kann ich mich leider nicht anschließen und ich fordere daher weiterhin die Legalisierung der besten Nutzpflanze der Welt. Man darf die Pflanze nicht nur nach ihrem berauschenden Teil einstufen oder sogar ablehnen.

Die Wirkungen und der Nutzen sind seit über 4.000 Jahren bekannt und in israelischen Altenheimen nutze man Cannabis schon seit mehr als 20 Jahren.

Jetzt ganz aktuell, wo wieder viele Altenheime keinen Besuch zu lassen wegen Corona, könnte Cannabis helfen!