Ich könnte auch sagen, als Rentner klage ich auf hohem Niveau.

Meine persönlichen Erlebnisse stelle ich einfach mal zurück und sage trotzdem, wir werden täglich von der Macht betrogen und akzeptieren dies.

Genau dieses möchte ich gemeinsam mit Gleichgesinnten möglichst schon zur Landtagswahl Hessen am 28.10.2018 eindrucksvoll ändern.

Was brauchen wir für den gemeinsamen Erfolg im Wahlkreis 35 Frankfurt II, wenn wir wirklich etwas verändern wollen?

Unsere Denkweise müssen wir ändern und bereit sein es auch zu wollen.

Dazu gehören starke positive Glaubenssätze, die wir möglichst gemeinsam entwickeln für unser Bewusstsein/Unterbewusstsein. installieren um Freiheit zu erlangen.

Gemeinsam deshalb, weil dazu über 60.000 Erststimmen für Karlheinz Grabmann notwendig sind. Unsere gleichen Gedanken stellen enorme positive Energie dar. Eine optimale Grundlage für Erfolg, damit ein politischer Wandel, den die meisten Menschen sich wünschen, Wirklichkeit werden kann .

Es gibt immer die Chance eine neue Entscheidungsmöglichkeit zu treffen. MachMit um die Freiheitsformel auf den Weg zu bringen.

Sag einfach JA zum Frieden, sag JA für ein besseres Leben, sag JA zur besseren Lebenserhaltung unserer Erde usw.

Entsprechende Glaubenssätze zu formulieren um die Interessen der Bürger*innen im Wahlkreis 35 Frankfurt II für die Stadtteile Bockenheim, Hausen, Rödelheim, Praunheim, Niederursel, Nordweststadt und Heddernheim wahrzunehmen, ist rasch umsetzbar. Jeder Mensch auch in anderen Wahlkreisen, kann diese selbstverständlich dann nutzen. Alle erfolgreichen Menschen nutzen positive Glaubenssätze. Es wird Zeit, dass wir uns als Bürger*innen dies auch zu Teil werden lassen. Im Landtag wollen wir als Bürger*innen mit unseren Interessen wahrgenommen werden und wir arbeiten auch an Lösungen mit.

Beispiel könnte sein: Ich Lebe um zu gewinnen oder Ich verdiene es, echte finanzielle Freiheit zu besitzen…

Ab sofort beachten wir die „Unviersellen Gesetze“ für den politischen Wandel um ihn zum Erfolg zu führen.

Die 7 universellen Gesetze des Lebens

1. Geistigkeit :
„ALLES“ ist Geist ( Energie ). Das All – also alles – ist geistiger Natur !
Aus dem Geist heraus entsteht alles, somit ist die Materie nur manifestierter Geist.
Jeder Gedanke setzt einen Schöpfungsprozess in Gang.
2. Entsprechung :
„ALLES“ entspricht unseren Gedanken, Ausrichtungen und Überzeugungen. „Wie oben so unten, wie innen so außen“. Es begegnet uns nichts, was nicht irgendetwas mit uns zu tun hat.
3. Schwingung :
„ALLES“ ist in ständiger Bewegung, alles schwingt ! Nichts ruht, alles schwingt.
Schwingung ist der Träger, der die jeweilige Situation ( Zufall ) anzieht. Gleiches zieht Gleiches an, ob bewusst hervorgerufen oder nicht.
4. Polarität :
„ALLES“ hat immer zwei Pole, wie z. B. hell und dunkel, heiß und kalt, laut und leise.
Die Gegensätze sind aber nur extreme Grade ein und derselben Sache.
5. Zyklus :

„ALLES“ fließt in einem ewigen gezeitenähnlichen Zyklus ( Rhythmus ). Nichts bleibt so wie es ist – alles ändert sich ! Wir unterliegen einem ewigen, fortschreitenden Wandlungsprozess. Ein- und Ausatmen, Ebbe und Flut, Sonnenauf- und untergang, Tag und Nacht, Sommer und Winter, Geburt und Tod sind gute Beispiele hierfür.

6. Ursache und Wirkung :

„ALLES“ – was existiert – hat eine Ursache. Nur was vorher gedacht wurde ( Ursache ) kann überhaupt existieren ( Wirkung ). Der sogenannte Zufall ( Wirkung ) trägt nur eine unbekannte Ursache mit sich.
Alles geschieht gesetzmäßig, nichts ereignet sich zufällig. Es gibt verschiedene Ebenen von Ursache und Wirkung, wobei die Höheren die niedrigen Ebenen beherrschen.

7. Geschlecht :

„ALLES“ – bis ins Geistige hinein – hat männliche und weibliche Anteile. Das Männliche gibt die Richtung vor
( das Aktive, die Idee, der Wille ) und das Weibliche ist das Annehmende und Ausführende ( das Passive ).

Die meisten Menschen haben mehr den weiblichen Anteil fokussiert und lassen sich leider zu oft von den nega- tiven Gedanken und Gefühlen anderer befruchten, so dass sie schließlich das Ernten, was sie gar nicht wollten. Quelle:http://www.universelle-lebensgesetze.de/universelle_lebensgesetze_002.htm

Heute ist der Tag an dem ich meine positiven Gedanken aussende. Ich werde die Menschen im Wahlkreis 35 Frankfurt II mit Ihrer Bürger-Kompetenz und Ihren Interessen im Landtag zu 100% vertreten. Tragen Sie Ihre Gedanken für den historischen Wahlsieg entsprechend weiter und lassen Sie uns an der Strategie gemeinsam arbeiten.

JA, ich werde den Wahlkreis 35 Frankfurt II durch „Gleichgesinnte Bürger*innen“ gewinnen.

Wissen hat die höchste Rendite und ich bin mir sicher, dass die Bürger*innen im Wahlkreis 35 Frankfurt II großes Wissen haben um die Veränderung erfolgreich zu machen. Ich glaube fest daran!

Geben Sie mir positives Feedback, wenn Sie dabei sein wollen um etwas zu ändern!

Danke für Ihr Verständnis!