Sehr geehrte Damen,
liebe weibliche Mitglieder der FREIE WÄHLER Hessen,
liebe Interessentinnen,

die Männer wundern sich jetzt vermutlich, dass Sie ein Schreiben erhalten, in dem nur die Damen angesprochen werden.
Liebe Männer, wir brauchen Sie als Mittelsmann: Bitte leiten Sie diese Nachricht an möglichst viele Frauen in Ihrem Umfeld weiter, auch an Nicht-Mitglieder der FREIE WÄHLER. Unser Dank gilt Ihnen hierfür schon vorab!

Die kurze Einleitung zeigt schon das Problem als solches im politischen System auf. Wie nahezu alle Parteien sind auch die FREIE WÄHLER Hessen eine recht klassische Männerdomäne. Ein Blick auf die Mitgliederstruktur der Landesvereinigung Hessen macht es deutlich: Nur 26 % aller Mitglieder sind weiblich. Schaut man sich die „Führungsriege“ an, also beispielsweise den Landesvorstand oder auch hessenweit die Vorstände der Kreisvereinigungen, dann sucht man Frauen beinahe (bzw. oftmals) vergeblich.
Zeit, dass sich das ändert!
Das findet auch die Leiterin der hessischen Landesarbeitsgemeinschaft „Frauen“, Claudia Hauser. Sie begrüßt die Initiative „Netzwerk FRAUEN“ von Ulrike Müller (MdEP), wünscht doch auch sie sich viel öfter eine weibliche Sicht auf die Dinge. Claudia Hauser ist sich sicher: „Mehr Frauen in der Politik und in den Reihen der FREIE WÄHLER eröffnen ganz neue Wege, die es endlich zu beschreiten gilt.“
Dem pflichtet auch der hessische Landesvorsitzende Engin Eroglu bei. FREIE WÄHLER und auch freie Wählergruppen müssten endlich zeigen, dass sie auch ein weibliches Gesicht haben. Daher hofft er gemeinsam mit Claudia Hauser auf rege Beteiligung hessischer Frauen, wenn es darum geht, das FREIE WÄHLER-Netzwerk der Frauen auf Landes- und Bundesebene zu etablieren und auszubauen.
Deshalb appellieren wir gemeinsam an alle hessischen Frauen, sich der Initiative von Ulrike Müller anzuschließen und sich für das Netzwerk FRAUEN bei den FREIE WÄHLER zu registrieren. Eine kurze Mail an das Büro von Frau Müller genügt: buero.kempten@fw-europa.com

Bilden wir gemeinsam die weibliche Seite der FREIE WÄHLER!

Mit freundlichen Grüßen
Arnika Lutz

http://fw-europa.com/  Die Webseite von Ulrike Müller, Europaabgeordnete in Brüssel