Das Beste für Deutschland und die Umwelt. An diesem realistischen Ziel sollten wir Bürger gemeinsam politisch arbeiten in den nächsten vier Jahren. Schaffen wir einen Garten der Kommunikation im Netz.

Agendas bzw. Visionen darüber spricht man gerne und macht sich wichtig.

Visionen 2025 Familie, Schule: lt. Lehrergewerkschaft GEW würden alleine an Grundschulen mehr als 24.000 Lehrer fehlen. Ca. 5 Mrd. Euro sind an Bildung dafür nötig. Das Lehrerproblem besteht doch heute schon oder nicht?

Vision 2040 Auto: Das Auto muß seine Rolle als Statussymbol verlieren. Die Verkehrs-Vision 2040 wurde von Matthias Horx, Zukunftsinsituts Frankfurt für den ADAC gemacht. In der ADAC motorwelt 7/2017 finden Sie auf Seite 40 – 44 ein ausführliches Interview. Auch diese Art möchte ich Ihnen nicht vorenthalten: https://www.fairkehr-magazin.de/3_2011_vision_2040.html

Visionen 2050 Umwelt –  Klima Alarm:kein Glyphosat auf dem Acker um komplett den Schaden für unsere Tier und Pflanzenwelt zu vermeiden. Warnschuss für die Menschheit. Ganz Aktuell: Der Südpol zerbricht. War das erst der Anfang? Was passiert mit dem Wasserspiegel, unseren Küsten, mit dem Klimawandel? Nicht Wut bringt uns weiter, sonder vernünftiges Handeln!

Das JETZT lässt uns die direkte Wirkung spüren. Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

Lassen Sie sich von aktuellen Wahlgeschenken einiger Minister an Städte- und Gemeinden nicht blenden. Diese dienen der Unterstützung von Parteikollegen zum Wahlfang. Insbesondere das Verkehrsministerium fällt auf. Drei Monate vor der Wahl wurden 347 Millionen Euro für acht Straßenprojekte genehmigt, allesamt kurzfristig „außerplanmäßige Ausgaben“.

Arbeiten wir Bürger wieder zusammen für das Beste für Deutschland. 72% der Menschen in Deutschland wollen keine Zuschauer mehr sein.

Diesmal im Wahlkreis 183 Frankfurt II die Erststimme für Karlheinz Grabmann.