Die Bürger*innen Fragen scheinen die Parteien wenig zu interessieren?

Heute an meinem Informationsstand gab es nur Zustimmung für die FREIE WÄHLER.

Seit 6 Tagen nach der Bayern-Wahl kennt man die FREIE WÄHLER.

Man stellt uns Fragen über Fragen am Stand. Unser Informationsmaterial geht weg wie warme Semmel.

Mein Kollege Rainer Drephal  ein alter Hase, Ortsbeiratsmitglied in Niedereschbach, Kassenwart in Frankfurt und im Land hat so was noch nicht erlebt. Diese Begeisterung der Bürger*innen an unserem Stand tut gut und wir sind dankbar dafür. Wir wollen in den Hessischen Landtag und den Menschen durch unsere Taten das Vertrauen in die Politik zurückgeben.

Die Begeisterung ist riesen groß und man kann von einer kleinen Belagerung an unserem Stand sprechen.

Unser 1. Landesvorsitzender Hessen ruft an und fragt, habt Ihr noch genügend Info-Material?

Klar doch, wir sind gut vorbereitet und dennoch gehen uns kjurze Zeit später unsere 6 1/2 Gründe (Kurzwahl-Programm) aus.

 

Mein Glaube, dass ich den Wahlkreis 35 Frankfurt II gewinnen werde und die Hoffnung das mich die Bürger*innen wählen kann mir keiner nehmen.

Seit Anfang Januar 2018 bin ich im Wahlkampf-Modus und in den letzen 8 Tagen nach der Kür ist jetzt das Schaulaufen der Höhepunkt.

 

So verlaufen meine letzten Wahlkampf-Tage:

Morgen Sonntag, Diskussionsrunde „Kleine Parteien zur Hessenwahl“ im Haus am Dom um 19.00 Uhr. Michael Weingärtner, FREIE WÄHLER steht Rede und Antwort.

Montag, Info-Stand REWE Heddernheim, Abends Besucher bei der Montagsgesellschaft „Bewohner zu sein, macht einen noch nicht zum Bürger“: Respekt und Engagement – Rückrat der Gesellschaft oder Auslaufmodell?

Dienstag, Info Stand Praunheim und Nordwestzentrum

Mittwoch Wahlkampf Uff de Gass

Donnerstag Wahlkampf Uff de Gass und Sitzung Ortsbeirat 8

Freitag

Seit 7.9.2018 warte ich auf eine Standgenehmigung für eine Abschlussveranstaltung in der City. Tägliche Telefonate und Mails laufen ins leere. Selbst ein persönliches Gespräch am Besuchertag, verlief im nix, da die entsprechenden Damen und Herren außer Haus waren. Bis heute keine Antwort. Ist das normal? Ob die CDU, SPD und GRÜNEN auch keine Antwort bekommen für Ihre Wahlstände bis 20qm?

Ansonsten bin ich wieder im Nordwestzentrum

Samstag

Letzter Wahlkampf-Tag im Nordwestzentrum.

Schon jetzt möchte ich mich bei der Center-Leitung bedanken, dass man uns so unterstützt.

Den Mutigen gehört die Welt. Seien Sie mutig und wählen Sie diesmal die FREIE WÄHLER.

Ich/Wir werden Sie nicht enttäuschen!

DANKE – DANKE – DANKE

ES WAR ANSTRENGEND – FÜR MICH EINE NEUE LEBENSERFAHRUNG! 

Ihr Karlheinz Grabmann Direktkandidat im Wahlkreis 35 Frankfurt II