Foto: Screenshot Facebook Sasha Karnilovich

Wir unterliegen seit Jahrzehnten dem Plastik-Wahn. Im Haushalt hast Du fast nichts anderes mehr. Verpackungen in allen Sparten aus Plastik.

Du bekommst Pakete und darin befindet sich Plastik. Pillen aus der Apotheke – Plastik…

Man muss bei sich zuerst beginnen, bevor wir nach der Politik schreien. Bis hier was passiert, braucht es Jahrzehnten.

Wir brauchen einen politischen Wandel in allen Lebensbereichen. Bist Du zu diesem Schritt bereit?

Wenn ja, dann ist Engagement notwendig. Was kann helfen?

Im Wahlkreis 35 Frankfurt II zur Landtagswahl Hessen am 28.10.2018 Karlheinz Grabmann von den FREIEN WÄHLERN wählen.

Alle für Einen und Einer für Alle ist das Motto.

2013 gingen alles 6 Frankfurter Wahlkreise an die CDU.  Wollen Sie so ein Ergebnis wieder? Parteien die nichts ändern, sondern nur die Macht wollen, da bleibt alles beim ALTEN.

Probieren Sie es  einfach mal anders. Zu allen Themenfeldern der Politik nehme ich auf meiner Webseite Stellung. Fast 500 Beiträge sind es schon.

Hier zum traurigen Ergebnis „Plastik tötet Leben:

https://utopia.de/zehn-meter-grosser-wal-an-land-gespuelt-die-todesursache-ueberrascht-nicht-86187/?utm_medium=push&utm_source=notification&utm_campaign=Utopia%20Benachrichtigungen

Zehn Meter großer Wal an Land gespült – die Todesursache überrascht nicht.

In Spanien wurde Ende Februar ein toter Pottwal an die Küste gespült. Nun steht fest, woran das Tier starb: Der Wal hatte fast 30 Kilogramm Plastik im Magen.