Unser Leben ist politisch und auch spirituell. Beides kann man verbinden für ein besseres Leben. Ich versuche offen zu sein und probiere vieles aus.  Für mich sind Körper, Geist und Seele ein ganzes. Wenn Sie das Thema interessiert, dann empfehle ich Ihnen diesen Blog http://www.spiritueller-blog.com/spiritualitaet-radieschen-spirituelle oder Sie schauen bei Google nach. Hier habe ich noch folgendes gesehen: http://www.seele-und-gesundheit.de/spiritualitaet/spiritualitaet.html

Kommen wir zu Menschen die schon seit Jahren keinen Widerspruch zwischen Spiritualität und Politik sehen. Auch diese Erkenntnisse teile ich.

Zum Selbstverständnis der Partei „Die Violetten“

Viele Menschen empfinden Spiritualität und Politik als Widerspruch. Dieser besteht jedoch nur zur Politik nach heutigem Verständnis als Frage der Macht und des Kampfes gegeneinander.

Ursprünglich war Politik die Sache der Polis, der Bürger Athens. Hier setzen die Violetten an: Für uns ist Politik die Kunst, unser soziales Zusammenleben zu gestalten, und das ist Sache und Verantwortung aller Menschen.

Die Auslegung von Spiritualität ist vielschichtig, die Grundlage jedoch eindeutig. Spirit, als der Geist, der alles Leben durchdringt und Leben überhaupt erst möglich macht. Politik zu gestalten ohne die Anerkennung und Einbeziehung dieser Kraft und dieser Quelle ist genau so sinnlos, wie einen Schneemann in der Wüste zu bauen – es wird nicht nachhaltig funktionieren. Also sind Politik und Spiritualität nicht nur kein Widerspruch, ihre Synergie ist heutzutage notwendig, um unser Überleben auf diesem Planeten überhaupt noch bewerkstelligen zu können.

Die individuelle Vorstellung über Spiritualität und deren gelebte Ausprägung unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. Auch innerhalb der Gemeinschaft der Violetten gibt es verschiedene persönliche Vorlieben und Ansichten.

Diese Vielfalt verstehen wir als Bereicherung, jeder bringt sein Mosaikstück ein, so können wir voneinander etwas über die vielfältigen Möglichkeiten des Lebens lernen, durch jeden scheint ein Stück des großen göttlichen Potentials.

Das heißt, dass wir andere Ausdrucksformen respektieren und als das stehen lassen, was sie sind: Andere Ausdrucksformen. Das Verbindende, die gemeinsame Wahrheit der Violetten, haben wir unter dem Titel „Unsere spirituelle Weltsicht“ zusammengefasst.
Kurz gesagt: Wir erkennen, dass es eine geistige Dimension gibt, die über die Materie hinausgeht und diese durchdringt. Insofern kann sie als Grundlage allen Seins betrachtet werden.

Wir erkennen, dass alles was ist, einer einzigen Quelle entspringt, in einem höheren Sinne alles Eins ist. Auch wir Menschen sind verschieden und doch EINS.

Aus diesem Bewußtsein heraus treffen die Menschen Vereinbarungen für ihr soziales Zusammenleben. Das ist spirituelle Politik.

 

Wir brauchen Veränderung und da braucht es auch viele Blickwinkel für eine bessere Politik in Deutschland. In meinem Wahlkreis 183 Frankfurt II hoffe ich auf neue Inspirationen aus der Bürgerschaft, damit mit viel Kreativität ein neues  faires politisches System entstehen kann. Damit es Gelingen kann benötige ich Ihre Erststimmen und mein Ziel sind 70.000 als Faktor für erfolgreiche Arbeit im Bundestag . Helfen Sie mit und empfehlen Sie Karlheinz Grabmann wo Sie nur können. Danke!

Ihr Karlheinz Grabmann