Ohne Angst zu Leben ist wichtig. Es ist wichtig sich auf den Wandel einzustellen. Wir brauchen eine Antwort, wie können wir unser Leben mit den neuen Herausforderungen am besten meistern!

Die Politik in Deutschland bastelt nur am alten System herum. Neue Chance und Denkmodelle wie das „Bedinungslose Grundeinkommen“ wird nicht ernsthaft bearbeitet. Gegner (die Macht in Deutschland) beteiligen sich an der Entwicklung nicht. In der Schweiz oder in manchen anderen Ländern ist man schon weiter. Entscheidungen sind noch nicht getroffen und es fehlen auch noch Mehrheiten. Mehr Zeit für Lebenszeit ist ja nicht schlecht…

Hier ein Denkmodell aus Luzern: https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/was-kommt-nach-dem-ende-der-arbeit-ld.1125949

Wir brauchen die Arbeit an Lösungen und zwar von allen Menschen. D.h. die Menschen müssen wieder lernen sich an den Lösungen zu beteiligen. Jede Meinung und jede Mithilfe auch an sozialer Arbeit ist notwendig.

Schauen sie sich die Entwicklung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa in den letzten zwanzig Jahren an. Die zunehmende Perspektivlosigkeit junger Menschen gefährdet nichts Geringeres als den sozialen Frieden unserer Gesellschaft. Die Realität ist diese: Die heutigen Kinder, jene die in den nächsten Jahren eingeschult werden, stehen vor einer Zukunft, in der es wahrscheinlich für viele von ihnen keine Arbeitsstellen im heutigen Sinne mehr gibt. Darauf müssen wir als Gesellschaft vorbereitet sein.

Gleiches gilt für die Renten. Altersarmut, Obdachlosigkeit wächst auch stetig. Flüchtlinge sind ebenfalls eine große Herausforderung und auch dort braucht es Sinn-Lösungen.

Soziales Engagement in Ehren, aber die erste Frage wird immer lauten: Wie soll dieser «Gratislohn» finanziert werden?

Digitalisierung, Robotisierung und der Einsatz von künstlicher Intelligenz führen in der Wirtschaft zu einer effizienteren und effektiveren Wertschöpfungskette. Die Mittel werden entsprechend nicht das Problem sein. Bei dieser Ausgangslage liegt die Herausforderung in der Gestaltung eines gerechten Gesellschafts- und Wirtschaftssystems.

Es gilt Chancen zu nutzen und sich auf neue Gegebenheiten einzustellen! Neues Denken hilft hier!