Großeltern haben den Blick für die nächsten Generationen. Ich gehöre dazu. Unser Engagement ist notwendig für ein besseres Leben. Da Politik unser Leben bestimmt und ich mit dieser Politik nicht einverstanden bin, bin ich selbst in die Politik gegangen. Um den politischen Wandel zu erreichen, braucht man Gleichgesinnte. Ich bin für eine friedliche Auseinandersetzung im Parlament, mit Nachdruck die Bürger-Interessen darzulegen. Auch eine Regierung muss Zuhören lernen. 2013 gingen alle 6 Frankfurter Wahlkreise an die CDU. Seit über 60 Jahren hat kein Direktkandidat einer kleinen Partei mehr einen Sitz im Landtag gewonnen. Das ist doch mal eine Herausforderung. Meine Mission in allen Lebensbereichen brauchen wir Veränderung, kann nur Gehör finden, wenn ich mindestens 60.000 Erststimmen im Wahlkreis 35 Frankfurt II erreiche. Auf meiner Webseite sehen Sie wie ich ticke und fast 500 Blogbeiträge zu allen Lebensbereichen legen Zeugnis ab. Mir kann man Vertrauen und ich bin verlässlich! Mein bisheriger Lebensweg ist eine Bestätigung dafür.
Wenn Sie noch Hoffnung haben, man könnte was verändern, dann haben wir gemeinsam die Chance dazu. Motto: ALLE FÜR EINEN – EINER FÜR ALLE. Ich bin bereit dafür. Jetzt gilt es was zu tun. Alle bisherigen Nichtwähler, Neuwähler, Wechselwähler, Stammwähler sind gefordert, ja diesmal wählen wir aus Überzeugung anders in den Stadtteilen Bockenheim, Hausen, Rödelheim, Praunheim, Niederursel, Nordweststadt, Heddernheim.
http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/

Jetzt wählen wir Karlheinz Grabmann – er ist unser Hoffnungsträger für den politischen Wandel.