Foto frankfurt.de

Danke für diese Wertschätzung durch Anne Hübner. Informationen über Anne Hübner: http://www.heilerschule.org/index.php/anne-huebner

100% richtig Karlheinz. Bitte nehme das Ruder für eine lichtvolle Zukunft in die Hand. Die anderen Politikschiffe werden sinken, da sie mit lieblosem, menschenverachtendem und umweltzerstörenden Treibstoff gefahren werden, müssen sie sinken. Alles wird sich erneuern, durch Menschen wie Du…

In Frankfurt am Main suchen wir FREIE WÄHLER Menschen die Mithelfen die Erneuerung zu gestalten, egal ob für Stadt, Land oder Bund. Die FREIEN WÄHLER Frankfurt haben ein über 60-jähriges Fundament. Das gestandene Bauwerk braucht eine komplette  Renovierung. Warum: weil alle derzeitigen Inhalte/Elemente nicht mehr passen in die jetzige politische Landschaft und dem jetzigen System. Hierfür benötigen wir viele Menschen die Anpacken, dass die Gestaltung für unsere Lebensbereiche/Lebensinhalte für alle Lebensphasen einen erfolgreichen gesunden Weg gehen können. 

Die Wertschätzung für Politik durch uns selbst ist der neue Treibstoff. Die Überzeugung wir können gemeinsam etwas bewegen wird wachsen.

Nehmen wir die Natur als Beispiel und denken an das Wachstum von Bambus. Zuerst müssen wir sieben Jahre Wasser giessen  und dann sehen wir erst einen kleinen Trieb. Und dann wächst, wächst und wächst der Bambus in rasendem Tempo. Für den Garten, öffentliche Grünflächen ist er bestens geeignet.

Bambus ist weltweit die schnellwachsendeste und intelligenteste Pflanze. Die Riesengräser stehen für Stabilität, Ausdauer und Elastizität. Bambus biegt und beugt sich im Wind und trotz sogar Stürmen. Die Halme sind biegsam, stabil und von hoher Widerstandskraft. Anmutig und elegant, hart und stabil, tausendfach verwendbar und immergrün, das ist der faszinierende Bambus. Ein Bambus wird 99 Jahre alt: dann blüht er und stirbt ab.

Der höchste bisher gemessene Bambus erreichte rund 40 Meter. Jetzt haben chinesische Biologen im Südwesten ihres Landes einen neuen Rekord nachgewiesen: Ihren Angaben zufolge wuchs ein Bambus auf 46 Meter. Das Bambusrohr soll einen Durchmesser von 36 Zentimeter haben und rund 450 Kilo wiegen.

Den chinesischen Behörden passt die Entdeckung gut ins Konzept, weil die Anlage von Bambus-Plantagen helfen soll, den illegalen Holzeinschlag in den letzten natürlichen Wäldern des Landes einzudämmen. Dafür wird dann der Bambus gerodet. Sogar ein Klimaschoner!

Passt ja aktuell wunderbar zum Klimagipfel in Bonn.

Neues Denken, neue Glaubenssätze, neues Miteinander…

Unser Denken ist der Bambus unter der Erde.

Das Wasser die Lebensenergie zum Wachsen.

Der Bambus über der Erde die Entwicklung, Gestaltung für unser Leben.

Ich hoffe, Sie fühlen sich angesprochen! Interesse an politischer Arbeit, jeder ist Willkommen und wird geschätzt!

In Frankfurt am Main stehe ich Ihnen oder auch meine Kollegen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir haben offene Vorstandssitzungen und eine gute Gelegenheit uns bei der Arbeit zu erleben.

http://www.freiewaehler-frankfurt.de/6-0-Ueber-Uns.html

2018 steht LEBEN für mich als Mittelpunkt meiner politischen Arbeit!

Mehr darüber im nächsten Blogbeitrag.

Ihr politischer Querdenker Karlheinz Grabmann