Der STERN titelt „DER ZERSTÖRER“

DER SPIEGEL titelt „Der Feuerteufel“

Schon vor der Wahl zum Präsidenten wurde Donald Trump in Deutschland schlecht geredet. Überall sogar im Karneval wurde Donald Trump durch den Dreck gezogen. Diese Meinung hat sich bei den Menschen in Deutschland fest gesetzt. Täglich hören wir nur negative Äusserungen über den US Präsidenten. Dieses Meinungsbild macht Schule. Was steckt dahinter? Haben Sie schon einmal andere Meinungen über Donald Trump angeschaut? Kommen Ihnen bei dieser Berichterstattung keine Zweifel?

Ein Mann der es nicht nötig hätte, ein so arbeitsintensives Amt zu begleiten, er hat doch alles. Warum sollte er sich von der ganzen Welt beschimpfen lassen? Den wahren Grund kenne ich nicht, ich hoffe das er uns es bald sagt!

Bevor ich weitere Ausführungen mache, schauen Sie sich bitte dieses Video mit deutschen Untertexten an, was Trump zu sagen hat über seine Nation https://www.youtube.com/watch?v=IrE2xbtKuVc&feature=youtu.be

Die Meldungen gegen Donal Trump in Deutschland, Europa wollen den Präsidenten der USA als Dummkopf hinstellen. Eine solche Kampagne gegen einen US Präsidenten hat es noch nie in Deutschland gegeben.

Donald Trump ist für viele unbequem, weil er sein Land unterstützt und die Freiheit und Unabhängigkeit liebt.

Stellen Sie sich vor, wenn alle Politiker in Deutschland die gleichen Prioritäten hätten, wie weit wir als Land sein könnten?

Ein Präsident der USA bisher ohne Krieg mit der stärksten US Wirtschaft seit Ronald Reagan und den extrem stark ansteigenden Löhnen und seinen Steuersenkungen. Ein Mann der in den ersten sieben Monaten seiner Amtszeit mehr als 1 Million Arbeitsplätze geschaffen hat.

Diesem Mann traue ich zu, dass wir in Deutschland noch einen Friedensvertrag bekommen.

Wieso müssen wir Jahrzehnten auf einen Friedensvertrag warten und unsere Bundesregierung hat einen Friedensvertrag nicht auf der Agenda?

Wieso bittet man uns immer zur Kasse? Es sind unsere Steuergelder, wann fragt man uns, ob wir das wirklich wollen?

Wann hören wir auf uns Schuldgefühle weiter einzureden und machen über den Kniefall?

Ich bin stolz hier in Deutschland geboren zu sein, weil es ein schönes Land ist. Ein Land der Dichter und Gelehrten und heute ein Land was sich offen für alle Kulturen zeigt. Ich verspüre keinen Hass gegen einen anderen Mitmenschen mit dem wir gemeinsam Leben. Dies lasse ich mir nicht einreden!

Ich möchte in Freiheit, im Frieden und mit Wahrheiten leben. Wahrheit bedeutet auch, wie gehe ich mit Menschen, Tieren, der Natur und der Mutter Erde um. In Liebe oder in Zerstörung!

Auch ein US Präsident muss vor den schlechten Menschen und deren Äußerungen geschützt werden.

Nehmen Sie sich die Zeit auch mal andere Meinungen über Donald Trump oder Vergleichbares zu prüfen. Die Entscheidung liegt wie immer bei uns selbst. Wir sind für uns verantwortlich!