Bundestagswahl 2021: Über 60 Millionen Wahlberechtigte entscheiden über neue Regierung

6 Monate nach der Kommunalwahl in Hessen am 14.03.2021 wird am 26.09.2021 der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Insgesamt entscheiden dann über 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland, welche Parteien die nächste Legislaturperiode vertreten sollen.

Ebenfalls wird auch ein/eine neuer/neue Bundekanzler:in bestimmt werden.

Neue Parteien haben sich schon 2020 gegründet und wollen zu einer Veränderung der Politik in Deutschland beitragen.

Deutschland war noch nie so gespalten wie jetzt.

Selbst die Verhältnisse der Mauer (DDR) waren klarer, als die jetzigen Bedingungen unter den wir Leben müssen.

Deutschland und die Welt leben in Angst.

Angst ist der schlechteste Bote für eine gute Zukunft.

Da jeder für sich selbst verantwortlich ist, muss auch jeder dafür sorgen sich von der Angst selbst zu befreien.

Versuchen Sie die eigene Wahrheit zu finden und nehmen Sie sich die Zeit offen ein pro und contra mit Wissen sich anzueignen.

Wissen wird bei der Entscheidung zur eigenen Wahrheit helfen.

Corona hat uns gespalten und jede Woche gibt es einen neuen Gipfel mit neuen Ansagen, was zu immer mehr gewolltem Chaos führt.

Lesen Sie selbst aus dem Eilticker der Frankfurter Rundschau von soeben https://www.fr.de/panorama/corona-regeln-weihnachten-silvester-covid-19-deutschland-lockdown-light-dezember-heute-live-ferien-merkel-zr-90108851.html?utm_source=pushwoosh&utm_medium=push&utm_campaign=webpush

Die Sonntags-Umfrage gibt es natürlich immer auch jetzt schon zur Bundestagswahl. Auffällig ist und das sollte man auch so deutlich wie es nur geht sagen, diese Umfragen wurden alle von den Parteien mitfinanziert oder gesponstert durch die Lobby. Wer mehr investieren kann, bekommt auch ein bessere Ergebnis. Und Medien verdienen bekanntlich mit Werbung/Anzeigen Geld und somit nehmen auch Sie starken Einfluß auf die Bundestagswahl oder auch andere Wahlen. Hier der Überblick https://de.statista.com/statistik/daten/studie/30321/umfrage/sonntagsfrage-zur-bundestagswahl-nach-einzelnen-instituten/

Wie immer liegen CDU vorne und Sonstige sind ganz gering angegeben.

Wer gut rechnen kann und die politische Landschaft kennt, kann von einer drei Parteien Regierung ausgehen nach heutigem Stand.

CDU – SPD – GRÜNE

So wie die jetzige Stadtregierung in Frankfurt. Rückblickend immer im Streit und Steuerverschwendungen im großen Stil.

Das einzige was steigt ist die Armut und das Corona-Chaos. Das ist leider die Wahrheit und nichts als die Wahrheit!

Ich wünsche mir einen Bewusstseinswandel bei den Menschen, damit ein Wandel möglich wird. Alles friedlich um später in Freiheit leben zu können.