Politik hat die Interessen der Bürger*innen umzusetzen, nicht die von Lobbyisten. Immer mehr Menschen in Deutschland spüren, dass die Bundesregierung gleiches gilt für die Landesregierung keine Zukunftsvision mehr hat und die drängenden Probleme nicht in den Griff bekommt.

Aufarbeitung der Asylkrise, Altersarmut, Pflegenotstand, Wohnungsknappheit, Stadt-Land-Gefälle.

Wir FREIEN WÄHLER kämpfen dafür, dass dieses Land wieder zukunftsfähig wird. Das unmittelbare Lebensumfeld der Menschen muss funktionieren. Als Direktkandidat im Wahlkreis 35 Frankfurt II nehme ich die Befürchtungen der Bürger*innen ernst und werde die Bedenken im Rahmen der Möglichkeiten in den politischen Prozess einspeisen.

Sauberes Wasser, gesunde Lebensmittel und den Zugang zu sicheren und umweltschonenden Energiequellen wird die größte Herausforderung der nächsten Jahrzehnte. Hier ist das Engagement der Menschen in der Welt gefordert. Jeder kann dabei helfen, es besser zu machen. Praxistaugliche Lösungen gilt es zu finden und unnötiger Verwaltungsaufwand muss verhindert werden.

Wählen Sie anders, wählen sie Karlheinz Grabmann im Wahlkreis 35 Frankfurt II, damit sich was ändert.