Besichtung mit dem Bundesvorsitzenden der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger und dem Landesvorsitzenden Rudolf Schulz am Pfingstberg in Nieder-Eschbach. Hubert Aiwanger im Gespräch mit Karlheinz Grabmann über den Frankfurter Kommunalwahlkampf.

Das 60-Jährige Jubiläum der FREIEN WÄHLER nahm der Bundesvorstand der FREIEN WÄHLER zum Anlass, um in Frankfurt seine Bundesvorstandssitzung und die Länderratssitzung abzuhalten. Bevor die Delegation in das formale Treffen eintrat, hatte eine
Delegation der Frankfurter Kreisvereinigung der FREIEN WÄHLER die Gelegenheit mit Mitgliedern des Bundesvorstandes, sowie mit dem Vorsitzenden der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger, Gespräche über den Frankfurter Kommunalwahlkampf und die lokalen
Themen zu führen.

http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de

Nichtwähler verändern nichts – Wähler schon. Also alle ran an die Wahlurne.